Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "Das große Pixel-Experiment"

Burstup

Physische Welt, virtuelle Realität. Politik und Kultur.

3. 4. 2017 - 18:55

Das große Pixel-Experiment

Alle fünf Minuten ein Pixel: Das Reddit-Event "Place" zeigte drei Tage lang, wie Konflikte und Kooperationen in sozialen Netzwerken ablaufen.

Am 1. April startete die Social-News-Website Reddit einen neuen Subreddit namens /r/place. Zu sehen war dort zuerst einmal nur eine leere Fläche, 1024 × 1024 Pixel groß. Sie wurde für alle Userinnen und User ("Redditors") zum Malen freigegeben. Die einzige Regel: Du darfst nur alle fünf Minuten einen Pixel platzieren.

Anfangs sind die Redditors noch unorganisiert und erzeugen eine chaotische Farbfläche. Nach einigen Stunden verzeichnet der Subreddit bereits 86.000 Subscribers - und der erste Krieg bricht aus: Roter Pixelhaufen gegen blauen Pixelhaufen.

Christoph Weiss

Blau gewinnt.

Schwarzes Loch und Transgender-Straße

Während des Farbkriegs etabliert sich zuerst unbemerkt eine Gefahr für alle: The Void! Dessen Unterstützer wollten die ganze Fläche in einem schwarzen Loch verschwinden lassen. Netter Versuch, aber er scheitert.

Christoph Weiss

Hinter The Void ist auch bereits die Trans Road zu sehen. Diese Straße in den Farben der Transexual Pride Flag (blau-rosa-weiß-rosa-blau) wurde von gegnerische Trolls auf hinterlistige Weise attackiert: Sie benutzten die Trans-Farben, um Bilder unbeteiligter Redditors zu zerstören, in der Hoffnung, dass diese im Gegenzug die Trans Road attackieren würden. Der Plan geht nicht auf - die Trans Road wächst und gleichzeitig etabliert sich auch die sehr erfolgreiche Rainbow Road.

Christoph Weiss

Die Rainbowroad erstreckt sich über das ganze Bild und wird immer breiter.

Langsam beginnt sich der von bunten Linien und schwarzen Löchern durchzogene Pixelhaufen zu wandeln. Denn immer mehr Gruppen beginnen sich, über Reddit oder andere Plattformen zu organisieren, um gemeinsam kleine Kunstwerke zu erschaffen. Sehr beliebt sind Videospiele und deren Charaktere. Hier zum Beispiel Fire Emblem und Pokémon:

Christoph Weiss

Eric Cartman ist hier ebenfalls im Bild. Findet ihr in?

Auch Fahnen und Symbole von Nationen, Staaten und supranationalen Organisationen sind sehr beliebt. Fun with flags!

Christoph Weiss

Die EU-Fahne wird immer wieder mit einzelnen Pixeln gestört, aber standhaft verteidigt.

Seit Monaten diskutieren zwei rivalisierende Fraktionen von Software-Entwicklern um zukünftige Features des Bitcoin-Protokolls. Segwit vs Unlimited - deren Anhänger kämpfen deshalb auch in Place einen Tag lang um die Vorherrschaft. Frankreich nützt das aus und expandiert.

Christoph Weiss

Ich greife auf Seite von Segwit in den Kampf ein und stelle fest, dass es sehr nervenaufreibend ist, alle fünf Minuten nur einen Pixel setzen zu dürfen. Immerhin kann ich zwischen den Klicks die Bilder anderer Redditors ansehen und Screenshots davon speichern. Team Ponies hat Rainbow Dash gemalt, es gibt den Linux-Pinguin, Kroatien, den Master Chief und die Stones:

Christoph Weiss

Auch Kirby ist da (rechts neben Kroatien)

Fans des Weltraum-MMORPGs EVE Online sind hier, außerdem Kanada, Mexiko und die Space Invaders. He-Man verschluckt sich an der Rainbow Road:

Christoph Weiss

Und in der Popmusik-Ecke von Place tummeln sich die Fans von Radiohead, Muse und Nine Inch Nails:

Christoph Weiss

Mona Lisa hört auch gern Musik.

Die Fans der beiden konkurrienden Weltraum-Simulationsspiele Elite: Dangerous (von David Braben, dem Großvater des Genres) und Star Citizen (von Chris Roberts, Papa des Genres) beschließen, sich nicht zu streiten, sondern ein gemeinsames Logo zu gestalten. Links daneben erzählen Star-Wars-Fans eine Geschichte.

Christoph Weiss

Auch die Bitcoins-Fans schließen Frieden. Weil sie gute Programmierer sind, schreiben sie ein Script, um ihr Kompromiss-Logo über Nacht zu malen - zwar auch nur mit einem Pixel alle fünf Minuten, aber automatisiert.

Christoph Weiss

Das Experiment läuft noch weiter. Bisher hat es gezeigt: Von einer leeren Fläche hat sich Place zuerst zu einem chaotischen Pixelhaufen, dann zu einem Battleground und schließlich zu einem zunehmend strukturierten Gemeinschafts-Kunstwerk entwickelt. Bilder werden immer seltener attackiert, die Zahl der Friedensangebote wächst. Die Website Reddit ist nicht die Troll-Plattform, für die sie oft gehalten wird.

Christoph Weiss

Für kurze Zeit wird die amerikanische Nationalflagge von einem neuen schwarzen Loch verschluckt, aber sie wird schnell wieder aufgebaut. Zu dieser Stunde entsteht allerdings gerade wieder eines - und das auch noch mitten in der Popkultur-Ecke. OMG!

Christoph Weiss

Zum Mitmachen auf /r/place benötigst du nur einen Reddit-Account und Zeit. Zu viel Zeit.

Christoph Weiss

Stranger Things, Monero, Belgien, Die Niederlande...

Update: Das schwarze Loch scheint derzeit nicht mehr zu wachsen. Die EU hat mittlerweile eine Friedenstaube spendiert bekommen, und Deutschland den WM-Pokal. Place wird zur Scripting Competition, immer mehr Gruppen scheinen ihre Malerei zu automatisieren.

Christoph Weiss

Update 2: Place ist nach 72 Stunden beendet! 207,370 Redditors haben sich beteiligt. Das Endergebnis gibt es auf /r/place und auch hier zu sehen.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • chillamalheast | vor 78 Tagen, 21 Stunden, 11 Minuten

    nice simulation der simuation

    not sure ob es ein
    1 von interessensvertretungen, (PR abteilungen von nationen, marketing agenturen mit social bots und automatisierten scripten) gestalteter werbe-fetzen eines ÖSV abfahrtsläufers ist. also wie die wallstreet auf zerosum-gametheory undco basiert(ein teil fehlt im bild, kompensation oder assimilierung, produkt wird unbeliebt regression oder manifestierung,dsitribution von bildpunkten und reinforcement von daten etc).. also e wie in der tatsächlichen social media welt und vorallem im corporate-postaaronswartz-reddit ansich. (virtuelle immersion ist also vorhanden.)

    oder
    2 eine epische veranschaulichung von kollektivem virtuellem bewusstsein ist...

    hach die realität ist die mischung aus beidem.. sagt der naive romantiker.fuck wallstreet codecontrolling c unts.

    im grunde war es ein CNN oder "Cycle-Consistent Adversarial Network" das mit reinforcemend theory und output-distribution bilder erzeugt..am anfang herrscht chaos weil noch zuwenig "input output beispiele" und "semantic labels"existieren um die cycel consistency zu gewährleisten welche durch stetig ansteigende erhöhung der datenzufuhr strukturierter und konsistenter wird.yep
    https://arxiv.org/pdf/1703.10593.pdf
    je mehr vorgaben desto mehr struktur

    bis die "simulator sickness" eintritt und das chaos im grunde von neuem beginnt augrund der überfüllung(und dem fehlen eine reslution für fraktales).(indem fall vorher abgebrochen)

    bender saved the world. he stoped the liberal und rightwing stumpfnes just with his presence ..obey to machines bitches.the dont...

    Auf dieses Posting antworten
    • chillamalheast | vor 78 Tagen, 21 Stunden, 7 Minuten

      the dont censor they create..soon.
      42
      david
      arnie
      alice schwarzer
      platon
      Semiotischer Thesaurus

    • chillamalheast | vor 78 Tagen, 20 Stunden, 56 Minuten

      die monalisa war ein kleiner ansatz von meta resolution...
      ein kleiner beweis dass kollektives bewusstsein über eine struktur hinausgeht und auf verschiedenen ebenen denkt...statt 8 bit symbole sequenziell aneinanderzureihen den raum zu erweitern und die grenzen der tiefenschärfen zu definieren...

      oder es war von reddit vorher so mit ihren clickfarmen abgesprochen ..who the fuck knows..wenns von ner uni wär könnte man es wissenschaftich nutzen..von reddit..ne

  • sofarukus | vor 79 Tagen, 9 Stunden, 39 Minuten

    wow. coole sache. danke bö für die berichterstattung!

    Auf dieses Posting antworten