Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "Nominiert für den FM4 Award: Voodoo Jürgens"

Daniela Derntl

Diggin' Diversity

21. 3. 2017 - 16:51

Nominiert für den FM4 Award: Voodoo Jürgens

Der Wiener Beisl-Poet Voodoo Jürgens ist mit fünf Nominierungen der große Favorit bei den diesjährigen Amadeus Awards. Wir drücken die Daumen!

Amadeus Awards 2017

Alles rund um den FM4 Award beim Amadeus:

So schnell wird sich bei Voodoo Jürgens der Lenz und Schlendrian, der in seinen Liedern immer mitschwingt, nicht mehr einstellen. Sein Kalender ist voll. 40 Konzerte spielt er bis August – in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Luxemburg und London, dazu kommt noch das Theaterstück „Ja, EH!“ aus der Feder von Stefanie Sargnagel im Wiener Rabenhoftheater, für das er die Musik gestalten wird. Und erst heute wurde bekannt, dass er am 6. Dezember mit Freunden im Wiener Gasometer spielen wird – als Headliner.

Voodoo Jürgens im FM4 Studio

Jan Hestmann / Radio FM4

Hier geht's zum Voting!

Wer gewinnt den FM4 Award beim Amadeus 2017?

Die fünf Amadeus-Nominierungen für den FM4 Award und in den Kategorien Bester Künstler, Bestes Album („Ansa Woa“), Bester Song („Heite Grob Ma Tote Aus“) und Alternative sind allenfalls die Garnierung für seinen, und das darf man bitte nicht vergessen, hart und vor allem lang erarbeiteten Erfolg. Mehr als verdient führt er (ex aequo mit dem Pop-Sänger Julian Le Play) die Nominierungsliste der Amadeus Awards an, die am 4. Mai im Wiener Volkstheater übergeben, und auf ORF eins übertragen werden.

Dabei wird Voodoo Jürgens am 4. Mai gar nicht vor Ort sein, um gegebenenfalls die Lorbeeren seiner Arbeit in Empfang zu nehmen. An diesem Abend spielt er nämlich in Leipzig:

„Vielleicht kommt ein Kamera-Team zum Konzert und wir machen eine Live-Schaltung von der Bühne. Es ist auf alle Fälle nicht möglich gewesen, mitten in der Tour das Konzert zu stornieren. Aber vielleicht schick ich auch meinen Papa hin. Wer weiß, was da rauskommt!“

Welche Chancen rechnet sich Voodoo Jürgens aus, bei fünf Nominierungen einen Amadeus Award mit nach Hause zu nehmen?

„Ich weiß nicht. Ich denke mir, wenn man für fünf Amadeus Awards nominiert ist, könnte es schon sein, dass man einen kriegt. Aber mich hat die ganze Gschicht ein bissl überrumpelt. Die Platte ist halt voll eingefahren, aber für mich ist es ein bissl absurd. Aber natürlich freu ich mich, wenn ich einen bekomm. Das wäre schon eine feine Geschichte. Ich hab ja nie Matura gemacht, aber ich krieg einen Amadeus Award. Das wär so meine Matura irgendwie, dass der Bua doch was gelernt hat!“

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • ralfrangnick | vor 94 Tagen, 1 Stunde, 47 Minuten

    Ist ja klar.

    'Zum Frühstück schon a Packerl Tschick und a Flaschn Wein' ( aus dem Songtext von Skero: "Künstler") , dann schaust halt so aus.
    Wie a holba Doder.
    Ein Künstler eben, ein richtiger.

    Auf dieses Posting antworten
  • spok | vor 94 Tagen, 22 Stunden, 43 Minuten

    Cooler Typ! Schaut selber aus wie "a Doder" :D

    Auf dieses Posting antworten