Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "Nominiert für den FM4 Award: Kimyan Law"

Trishes

Beats, Breaks und Tribe Vibes - oder auch: HipHop, Soul und staubige Vinyl-Schätze.

22. 3. 2017 - 15:13

Nominiert für den FM4 Award: Kimyan Law

Der junge Wiener Produzent, der die Genregrenzen des Drum'n'Bass ebenso erforscht, wie die Welt der Träume, war heute in der FM4 Morning Show zu Gast.

Amadeus Awards 2017

Alles rund um den FM4 Award beim Amadeus:

Mit ihm als Finalisten aus dem Feld der ursprünglichen zwanzig Kandidaten hatte kaum jemand gerechnet - Kimyan Law und der Verfasser dieser Zeilen inklusive. Andererseits hat die österreichische Drum'n'Bass-Community beim Amadeus schon einmal ihre Votingpower unter Beweis gestellt. Heute früh war der junge Wiener Produzent entgegen seinem üblichen Nachteulen-Rhythmus in der FM4 Morning Show zu Gast. Und er kam nicht einfach so, sondern in der Kampfschminke des kongolesischen Luba-Volkes (von dem die Familie seines Vaters abstammt):

Lina Simon und Daniel Grabner haben vor dem Radio-Interview schon auf Kimyan Law gewartet - hier das Live-Video!


Hier geht's zum Voting!

Wer gewinnt den FM4 Award beim Amadeus 2017?

Im Interview bei Stuart Freeman und Roli Gratzer gab Kimyan Law unter anderem zu Protokoll, eine potenzielle Siegesansprache bei den Amadeus Awards wäre für ihn kein Problem, er würde sie nur eher kurz halten. In diesem Sinne: Abstimmen für den sympathischen jungen Herren kann man hier!

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • lenge | vor 91 Tagen, 21 Minuten

    Cooool

    Auf dieses Posting antworten