Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "Zauberland Comic Con 2016"

Gersin Livia Paya

Limonaden-trinkendes, unbändiges Faible für Abenteuer

20. 11. 2016 - 16:14

Zauberland Comic Con 2016

Das Wochenende in einem echten Comic, in einer realen Serie oder in einem wahr gewordenen Computerspiel und zwar in der Messe Wien. Die Fantasie hatte Geburtstag!

Gersin Livia Paya

Samstag und Sonntag Nacht träumt es sich bestimmt kolossal anders als sonst. Dank der diesjährigen Comic Con in der Messe Wien! Schon beim Aussteigen aus der U-Bahn sieht man kostümierte Menschen, mit viel Liebe zum Detail oder zu einem Charakter, der sonst eigentlich nur im Flachbild lebt. Der Besuch auf der Comic Con lässt einen immer wieder kurz überlegen, ob man nicht doch gerade eine VR-Brille trägt, ohne Motion-Sickness?

Denn die positive Reizüberflutung wirkt eher wie das Spazieren auf einem Comic-Regenbogen, wo alles lebt, was man sonst nur aus dem Endgerät kennt. Fred Feuerstein trinkt einen Kaffee aus dem Pappbecher, die Game Of Thrones Khaleesi hebt ein Baby im Plüsch-Dinosaurier-Kostüm aus dem Kinderwagen, Batman und Robin laufen mit Einkaufstüten voller Lucky Luke Comics vorbei, ein knuffeliger Pikachu mit Converse posiert für Fotos oder die Droogs von Clockwork Orange verprügeln ausnahmsweise mal niemanden, sondern machen vielmehr bei der #FM4fotojagd mit.

Gersin Livia Paya

Das alles und noch viel mehr ist der schwebeartige Zustand, den man auf der Comic Con bekommt, und wenn man sich um 360 Grad dreht, sieht man zum Beispiel in der sogenannten Artist Alley echte Zeichner, die live zeichnen. Oder hockt sich auf den Thron von Games Of Thrones, sieht dem Zeichner von Lucky Luke beim Signieren zu, zockt mit Tausenden anderen alle Arten von elektronischem Vergnügen, probiert Manga-Kontaktlinsen aus, kauft sich Schwerter (und holt sie erst beim Ausgang an der Weapon-Control ab), lässt sich als 3D-Figur drucken oder probiert kitschige Süßware aus asiatischen Ländern. Ein positiv skurriler Eindruck für alle Sinnesorgane, augenscheinlich.

Gersin Livia Paya

Der Höhepunkt der #VIECC16 ist der Cosplay-Wettbewerb, denn neben all den Fans gibt es auch andere, die sich verkleiden und die Ergebnisse ihre teils jahrelange Arbeit auf einer Bühne vor Publikum und Jury präsentieren.

Seht euch hier den Cosplay Contest auf unserer Facebook-Seite an. Oder auf unserer Instagram-Seite viele Fotos und Videos.

Die Beste der Besten, also die Gewinnerin des diesjährigen Cosplay-Bewerbs, kommt aus Ungarn und heißt Okkido Cosplay. Ihre Figur ist Inquisitor Ordo Herecticus aus "Warhammer 40.000". Sie vertritt Wien bei den Global Championships of Cosplay 2017 in Chicago. Die Perücke erinnert tatsächlich an Wien und sein K.u.k.-Styling.

Gersin Livia Paya

Auf das Träumen nach diesem Wochenende freue ich mich diesmal sehr. Danke, Vienna Comic Con 2016, nächstes Jahr verkleide ich mich vielleicht auch (als mein Traum).

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.