Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "FM4 Acoustic Session mit Jake Bugg "

Eva Umbauer

Popculture-Fan und FM4 Heartbeat-moderierende Musikjournalistin.

15. 11. 2016 - 17:31

FM4 Acoustic Session mit Jake Bugg

Der Brite Jake Bugg spielt vor seinem Wien-Konzert am Dienstag Abend zwei Songs von seinem aktuellen Album und einen 'alten' Hit in einer FM4 Acoustic Session.

Jake Bugg Live

Am 15.11. in der Ottakringer Brauerei in Wien.

Vor ein paar Jahren hat der damals noch nicht einmal 18 Jahre alte Brite Jake Bugg die internationale Musikbühne betreten. Mit Songs wie "Lightning Bolt" spielte er sich praktisch über Nacht - oder zumindest sah es so aus - in die Herzen vieler MusikliebhaberInnen. Als neuer Bob Dylan wurde Jake Bugg, der in einfachen Verhältnissen in einem Gemeindebau in Nottingham aufgewachsen war und seit früher Kindheit Musik liebt, gar gefeiert.

Jake Bugg zu Gast Konzert bei FM4

Radio FM4

Jake Bugg

FM4 Acoustic Sessions

Mehr davon gibt's hier:
fm4.orf.at/video

Mittlerweile ist Jake schon bei seinem dritten Album angelangt. "On My One" wurde vergangenen Juni veröffentlicht und zeigte nicht nur den von Folk, Blues, Country und Britpop beeinflussten Jake Bugg, sondern auch den Hip-Hop-Fan Jake Bugg. Der Albumtitel "On My One" steht im umgangssprachlichen Englisch in Nottingham für 'on my own', also für das Wort 'allein'.

Aus "On My One" spielte Jake Bugg zusammen mit seinem Bassisten im FM4-Studio die Songs "Gimme The Love" und "Put Out The Fire", dazu aus seinem ersten Album den Hit "Lightning Bolt". Alle drei Songs sind beschwingtere Stücke - Jake Bugg hat ja auch viele langsame, melancholische Lieder. "Aber die kann mein Bassist nicht so gut auf der Gitarre spielen", lachte Jake Bugg im FM4-Interview.

Jake Bugg spielt am Dienstag Abend, 15.11., in der Ottakringer Brauerei in Wien.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.