Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "FM4 Radio Session mit Wallis Bird"

Susi Ondrušová

Preview / Review

18. 9. 2016 - 11:49

FM4 Radio Session mit Wallis Bird

So klingt es, wenn man "zu Hause" angekommen ist.

Es war schon irgendwie klar, dass auch diese FM4 Radio Session keine gewöhnliche werden würde. Die irische Sängerin Wallis Bird lebt für die Bühne auf der Bühne, das hat sie nicht zuletzt Anfang des Jahres bewiesen, als sie in Berlin ein 12-stündiges Gratis-Konzert gespielt hat. Unter dem Titel "Free Bird" war dieses Event wie eine Party-Katharsis angedacht. Auch zu Beginn der Radio Session meint die Musikerin, sie habe kein Problem damit, das Konzert auf drei Stunden auszudehnen. Easy. Dabei hatte diese Show einen fix vorgegebenen Rahmen und der heisst "Home". Das neue, vierte Album der Musikerin, das Ende September erscheint, hat Wallis Bird druckfrisch vorbeigebracht und in seiner gesamten Länge gespielt.

Die FM4 Radio Session mit Wallis Bird könnt ihr am 29. September in der FM4 Homebase (19-22h) hören. Im Anschluss gibt es das Konzert für 7 Tage im FM4 Player.

Alle Infos zur "Best of FM4 Radio Sessions"-Compilation mit exklusiven Liveaufnahmen von u.a. Chilly Gonzales, Placebo, Dillon, Nick Cave, Tori Amos oder Tocotronic gibt es hier: fm4.orf.at

"Home" ist vielleicht das persönlichste Album von Wallis Bird. Anders als auf dem Vorgänger-Album "Architect" ist es auch ruhiger und akustischer. "There´s a lot of inner calm in there", meint die Musikerin im Interview. Zum ersten Mal hatte Wallis Bird richtig viel Zeit, diese Songs zu schreiben und entstehen zu lassen. Keine Tourtermine, kein nichts. Einfach nur: Zuhause sein. "All my instruments are in one room and what I did was just wake up in the morning and maybe put some clothes on and sit in front of an instrument!"

Wallis Bird ist glücklich. Glücklich auf der Bühne, glücklich vor ihren Fans, glücklich in ihrer Beziehung. So handeln die Songs auf "Home" von diesem Glück und dem Gefühl, wenn man endlich das gefunden hat, nach dem man sich so lange gesehnt hat. "I´ve waited all my life for this" singt sie beim ersten Song "Change". Den Titelsong widmet sie ihrer Freundin, die im Publikum sitzt. Bei der Liebeserklärung, die der Titelsong "Home" ist, hat sich Wallis für ein a cappella entschieden, schließlich ging es ihr um "the most reduced, distilled story possible". So findet sich auf dieser Berlin-Platte auch ein bisschen irischer sean-nós-Gesang.

"Feel at home" ist eine Phrase, die die rastlose Musikerin in ihrem Leben gut verinnerlicht hat. "I started practicing feeling at home in random places, in stranger's places. Home is a state of mind. And it's the person you can share that with." Wallis Birds Alben waren bislang alle von der Liebe inspiriert, jedes Album ein Lesezeichen in einem Beziehungskapitel. Jetzt, wo sie ihre Liebe hat, gibt sich Wallis zögerlich, worüber sie denn überhaupt noch schreiben wird. "It's a full time job and I want that job!" singt sie im Song "Love" mit Blick auf ihre Partnerin Tracy, die für das Lied auf die Bühne gekommen ist.

Wallis Bird Tour 2017:

  • 10.2. Posthof Linz
  • 11.2. Rockhouse Salzburg
  • 13.2. Flex Wien
  • 14.2. PPC Graz

Wallis Bird ist auf der Bühne ein Energiebündel, sympathisch und einnehmend. Man möchte mittanzen und beim Zugaben-Block ist es dann endlich so weit, als einige der Besucherinnen aufstehen und das Sitzleder Sitzleder sein lassen, um dem Takt des Liedes zu folgen. Ein einmaliges Ereignis, so eine Musikerin in bestgelaunter Höchstform zu sehen. Im euphorischen Applaus entscheidet sich die Band, die ersten drei Songs vom Konzert nochmal zu wiederholen, nicht nur für die Menschen im Saal, sondern auch für die, die das Konzert bei der Ausstrahlung am 28.September zu hören bekommen. You´re at home, baby.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • nungee | vor 291 Tagen, 7 Stunden, 27 Minuten

    ich bin hin und weg. wallis rockt! sooo phantastisch und voller leben.

    Auf dieses Posting antworten