Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "La Isla Bonita! Ab aufs Donauinselfest!"

Christian Pausch

Irrsinn, Island, Ingwer.

22. 6. 2016 - 14:41

La Isla Bonita! Ab aufs Donauinselfest!

Am Wochenende ist Donauinselfest - und es gibt jede Menge Gründe, sich darauf zu freuen.

FM4 Festivalradio

Dein Musiksommer auf FM4

Alle Stories, Bilder und Videos zum Donauinselfest findet ihr unter fm4.orf.at/ donauinselfest2016.

An diesem Wochenende spielt sich in Wien das größte Gratis-Open-Air-Festival der Welt ab. Das sagen zumindest viele und auch wenn es nicht stimmen sollte, es klingt doch sehr schön.

Aus aller Welt kommen auch die Acts, die für drei Tage die ganze Insel beschallen werden. Die besten Musiker_innen gibt es wie immer bei uns, auf der FM4-Planet.tt-Bühne - hier das genaue Line-Up und die Auftrittszeiten, von Samy Deluxe bis Camo & Krooked.

Donauinselfest FM4 Bühne

Radio FM4

Zwischen Floridsdorfer Brücke (wo die Straßenbahn 31 fährt) und der Nordbrücke befindet sich die schönste aller Bühnen.

Alle anderen Bühnen haben natürlich auch ein Programm.

1. Grund zur Freude

Der Freitag auf der FM4-Bühne, hinlänglich bekannt als HipHop-Freitag, bringt uns unter anderen ZUGEZOGEN MASKULIN. Die (jugendliche) Aggression, die in den Tracks des deutschen Duos zum Vorschein kommt, stellt keine Gefahr da, sondern ist sogar eher empowering. Das wird groß.



2. Grund zur Freude

Der Samstag bringt neben meinen alltime favourites FIJUKA (immer supergut live), jetzt ja leider doch nicht Dinosaur Jr. (sie mussten wegen Krankheit absagen), dafür kommen aber NADA SURF - super für alle, die letzte Woche kein Ticket für die Radiosession mit dem Trio ergattern konnten.



3. Grund zur Freude

Am Sonntag spielen sozusagen die heimischen Dinosaur Jr. nämlich THE BOYS YOU KNOW und zwar schon um 17.30 Uhr - "früh" aufstehen lohnt sich also! Und als Headliner schließen die ganze Sause CAMO & KROOKED ab. Da wirds scheppern, dass wir es nächstes Jahr um diese Zeit noch hören werden!



Zusatz-Grund zur Freude

Auch die nächstangrenzende Bühne - "Eutopia Bühne" genannt - hat ein Line-Up, dass sich sehen lassen kann und mit dem wir hier bei FM4 sehr einverstanden sind: Kimyan Law, MOTSA, Alex The Flipper, Pulsinger & Irl, salute und Bauchklang. Tatsächlich ist die Bühne nur einen Katzensprung entfernt, da kann man also ruhig mal vorbeischauen.



Anfahrt und Infos

Der einfachste Weg auf die Insel sind die U-Bahnlinien U6 und U1, aber vor allem die Straßenbahnlinie 31 (Station: Floridsdorfer Brücke), die dich fast direkt zur FM4 Bühne bringt.

Wichtig: Für Menschen mit eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten, Sehbehinderungen oder sonstigen dauerhaften körperlichen Gebrechen, die ein Stehen in der Menge auf der Böschung unmöglich machen würden, gibt es eine (gut sichtbare) Rampe: Links vom Technikturm, einfach dort hinkommen, die dort stehende Security hilft beim Rauf- und Runterkommen. Platz für eine Begleitperson gibt's natürlich auch.

Wie jedes Jahr muss man sich um das Nachhausekommen keine Sorgen machen, denn die Wiener Linien schieben Extra-Stunden (auch die Straßenbahn 31) und es fahren mehr U-Bahnen und Nachtbusse als sonst.

Das Mitbringen alkoholischer Getränke zum Donauinselfest ist untersagt. Was man sonst noch darf und was nicht, steht in der offiziellen Haus- und Platz-Ordnung.

Bis gleich beim Donauinselfest 2016!

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.