Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "FM4 Acoustic Session mit Yalta Club"

Susi Ondrušová

Preview / Review

14. 4. 2016 - 06:00

FM4 Acoustic Session mit Yalta Club

Die Pariser Band bei einer exklusiven Performance ihres Songs "Love" – mit 360 Grad-Video!

Natürlich haben wir ihnen gesagt, dass das Studio2 im Wiener Funkhaus genug Platz für alle sechs Bandmitglieder bietet. "Ich weiß nicht, ob wir hier alle reinpassen", meint Coco vom Yalta Club noch scherzhaft als sie ihre Instrumentenkoffer das erste Mal im Studio parken und sich um die 360 Grad-Kamera im Kreis aufstellen um ihren Song "Love" akustisch zu performen.

Yalta Club, das sind Geff, Coco, Tom, Nicolas, Seb und Arthur. "We switch instruments all the time!" - Melodica, Gitarre, Trompete, Bass, Percussion, ganz viel Percussion: von einer brasilianischen Surdo bis zu undefinierten Röhrenstäben oder dem eigenen Brustkorb.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Mehr zum Yalta Club

Paaarty!

Das FM4 Geburtstagsfest am 21. Jänner 2017 mit Camo & Krooked, Mighty Oaks, Gerard, Gudrun von Laxenburg, Kommando Elefant, View, Schnipo Schranke, Ankathie Koi und vielen mehr.

Wir gehen nie nach Hause
FM4 feierte in der Ottakringer Brauerei Geburtstag, jede Menge Leute feierten mit (Christoph Sepin).

FAQ
Was es sonst noch zum FM4 Geburtstagsfest zu wissen gibt.

Zuhause ist die Band in Paris. Im Park ist Coco zufällig auf die musizierenden Bandmitglieder aufmerksam geworden. Geff meint über die erste Begegnung "We didn't really look for someone to play in the band – we were already five people and Coco asked 'Do you need someone else in the band?' - We said no!"

yalta club fm4acousticsession

Radio FM4

Ein Besuch im Proberaum hat allerdings zu gut funktioniert. Die Chemie, der Funke, alles stimmte. 2012 ist das selbstbetitelte Debütalbum der Indie-Band erschienen, im November letzten Jahres haben sie den Track "Love" veröffentlicht. Als Antwort auf die Pariser Anschläge.

"Wir haben das Lied geschrieben um all die Trauer und Wut, die wir in uns hatten in etwas ganz positives und tanzbares zu verwandeln. Tanzt mit uns!"

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.