Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "Österreich Tour-Abschluss für Madsen "

Susi Ondrušová

Preview / Review

22. 2. 2016 - 10:43

Österreich Tour-Abschluss für Madsen

Sascha Madsen meint: „Die Wiener und die Grazer sind ein bisschen verrückt. Und laut!“

Drei Jahre haben sie sich für ihr sechstes Album „Kompass“ Zeit gelassen. Über 40 Songs hatten sie schon fertig und wollten sich keinen Stress machen lassen, sondern gut überlegen, in welche Richtung das neue Album gehen soll.

Neben Festivalauftritten wie am Nova Rock 2015 hatten sie auch eine ausgedehnte Herbst-Tour letztes Jahr geplant. Krankheitsbedingt mussten einige Shows verschoben werden, die jetzt am Wochenende nachgeholt wurden.

Nach einem Auftritt im Grazer Orpheum am Samstag und der Wiener Arena gestern Abend, hat Sascha Madsen heute in der FM4 Morningshow vorbeigeschaut, um mit Stuart Freeman das gestrige „Heimspiel“, die Qual der Wahl bei der Setlist-Zusammenstellung und die Banddynamik zu besprechen.

Sascha Madsen heute zu Gast in der #FM4Morningshow #Madsen #nowonair

Ein von Radio FM4 (@radiofm4) gepostetes Foto am


Stuart: „So it's 3 Brothers in the Band and the other one. How is it for the other one?“

Sascha: „I dont know him. Der Typ mit den Locken halt!“

Es wäre nicht die FM4 Morningshow, wenn nicht ein Xylophon auch zum Einsatz gekommen wäre. Das Interview könnt ihr euch hier anhören.

Madsen in der FM4 Morningshow

    Ein paar der gelungesten Schnappschüsse der letzten beiden Österreich-Termine hat uns die Band auch noch dagelassen.

    Im März spielen Madsen noch ein paar Tour-Termine in Deutschland und der Schweiz, dann geht die Festivalsaison weiter und danach heißt es für die Band: neue Songs schreiben!

    Haftungsausschluss

    Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.