Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "Amadeus Austrian Music Awards - die Top 5!"

Musik, Film, Heiteres

19. 2. 2015 - 15:00

Amadeus Austrian Music Awards - die Top 5!

Ihr habt aus den 20 Nominierten zum FM4 Award beim Amadeus heiße fünf gemacht. Jetzt müsst ihr entscheiden: Wer soll den FM4 Award 2015 gewinnen?

Amadeus Awards

Wer soll den FM4 Award gewinnen? Hier geht's zur Abstimmung.

Alles rund um die Amadeus Awards 2015:

Alle weiteren Nominees und Kategorien:

Der erste Teil des FM4 Amadeus-Votings ist beendet, von den 20 von der FM4 Redaktion ausgewählten besten Acts des Jahres 2014 sind fünf Acts übriggeblieben.

Wer auf die Shortlist für den FM4 Awards beim Amadeus kommt, hängt nicht von verkaufen Platten oder der Anzahl der Facebook-Fans ab, sondern von den Fans. Die Fans müssen erst einmal dazu gebracht werden, abzustimmen. Manchen Bands machen das mit witzigen Meme-Varianten auf Facebook, andere twittern fleißig, wiederum andere haben auch schon extra Flyer drucken lassen und diese quer durch Österreich verteilt.

Diese fünf Bands haben es geschafft und stehen in der finalen Runde, ihr entscheidet, ob sie den FM4 Award beim Amadeus bekommen: 5/8 in Ehren, Konea Ra, Der Nino aus Wien, Wanda und Yo!Zepp, Chrisfader & Testa - wer soll gewinnen?

Die Finalisten zum FM4 Award beim Amadeus 2015

5/8erl in Ehr'n

Radio FM4

Auf ihrem neuen, bereits vierten Album "Yes We Does" treibt die fünfköpfige Band 5/8erl in Ehr'n den selbstdefinierten "Wiener Soul" zu neuen Höhen: Bissige bis melancholische Dialekt-Texte treffen auf jazzigen Instrumenal-Unterbau. Mit den beiden politischen Songs "Akademikerball" und "Alaba - How do you do" haben sie 2014 für gewisses Aufsehen gesorgt. Dass "Yes We Does" Platz vier in den Album-Charts erreicht hat, ist ebenso verwunderlich wie erfreulich.
Konea Ra

Radio FM4

Das Wiener Downbeat-Duo Konea Ra hat sich mit ihrem zweiten selbstbetitelten Album selbst gefunden. Und diese Homogenität spürt man in jedem Track. Trotz der Schlichtheit der Songstrukturen – oft nur ein Beat, Basslinie, Synthieflächen und Gesang – oder gerade deshalb, hat ihre Musik so viel Energie und Kraft. In diesem Album versinkt man wie in einem Schaumbad: Es entspannt, wärmt und befreit vom Schmutz des Alltags.
Der Nino aus Wien

Radio FM4

Der Nino Aus Wien ist gefühlt jedes Jahr für den FM4 Award nominiert, gewonnen hat er ihn aber noch nie. Wenn sich das ändern soll, dann stimmt doch bitte für den verschlafenen Poeten. Im letzten Jahr war er extrem fleißig und hat gleich zwei Alben veröffentlicht – "Bäume" und "Träume". Damit hat er wieder einmal bewiesen, dass er ein feingeistiger Liedermacher und schlauer Beobachter ist, der die mit Charme getarnte Misanthrophie der Wiener auf den Punkt bringt wie sonst nur wenige.
Wanda

Radio FM4

Eines ist Sicher: die charmant-schludrige "Austropop mit Amore"-Combo ist kein One-Hit-Wanda, dafür haben sie schon auf dem Debüt-Album "Amore" zu viele Hits veröffentlicht: "Auseinandergehen ist schwer", "Bologna", "Schickt mir die Post", "Luzia", ... Wanda zählen bei den Amadeus-Awards zu den großen Favoriten. Sie sind auch noch in den Kategorien "Bestes Album", "Bester Song", "Alternative Pop/Rock" und "Beste Band" nominiert.
Yo!zepp, Chrisfader und Testa

Radio FM4

Was als Spaß begann, den Slang aus dem Westtiroler Regionalfernsehen auf HipHop-Beats zu packen, wuchs sich für die Exil-Oberländer Chrisfader & Testa und Rapper Yo!Zepp zu einem kleinen Hit aus. Die drei haben nicht nur ein ganzes Album mit in mühevoller Kleinarbeit zusammengesuchten und –gestellten Tirolerisch-Samples gebastelt, es klingt auch noch spitze!

Wie geht's weiter?

Alle Zähler sind wieder auf Null gesetzt, jetzt geht's um den FM4 Award: Bis zum 3. März 2015, Punkt 12 Uhr kann abgestimmt werden.

Jede und jeder hat nur eine Stimme, und um das auch sicherzustellen, muss man sich in der ORF-Community anmelden.

Das Voting zum FM4 Award 2015 ist bereits beendet. Der oder die Gewinner werden am 3. März um 15 Uhr in FM4 Connected bekanntgegeben.

Das Finale

Am 3. März werden wir den oder die Gewinner des FM4 Award 2015 gleich zu uns ins Studio zu holen. Per Taxi, Zug oder mit dem ORF-Helikopter. Das wird wie jedes Jahr ein Riesenspaß!

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • ralfrangnick | vor 788 Tagen, 7 Stunden, 20 Minuten

    Es wird Zeit,

    dass der Award einmal nach Tirol geht.
    Es hat viel Spaß gemacht, hier mitzumachen!
    Liebe Grüße aus dem Vorarlberger Exil.

    Auf dieses Posting antworten
  • appetiteforconstruction | vor 799 Tagen, 1 Stunde, 59 Minuten

    Olympique sind nicht dabei? Da muss wohl ein Fehler bei der Auswertung passiert sein, anders kann ich mir das nicht erklären...

    Auf dieses Posting antworten
  • mercutcio | vor 799 Tagen, 2 Stunden, 24 Minuten

    Ist doch irgendwie eh jedes Jahr von vornherein klar wers wird

    Diesmal ists halt Wanda.

    Obwohls sichs der Nino aus nostalgischen Gründen schon längst verdient hätte.

    Auf dieses Posting antworten
  • ralfrangnick | vor 800 Tagen, 2 Stunden, 20 Minuten

    Es kann nur einen geben

    S' Dorfzentrum entfremden, entleeren, miar hoba Vorbildwirkung. Mir miassa duntableiba, des Gebäude kheart ins! d'Poscht isch weck.

    Ganz Gewaltig!

    Obwohl I jo a Kenner bin vo dar Szene.

    Tiroler Oberland goes Amadeus!!!

    *malschnelleinsteinchenundeingrüßchenübershahntennjochrüberschmeiß*
    *ggg*

    :-)

    Auf dieses Posting antworten
  • ondrusova | vor 800 Tagen, 4 Stunden, 19 Minuten

    meine wahlempfehlung: 5/8erl.

    Auf dieses Posting antworten