Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "FM4 Unlimited im Wiener Rathaus"

15. 9. 2011 - 06:00

FM4 Unlimited im Wiener Rathaus

Eine Nacht der österreichischen Clubkultur am 4. November, mit Support von 14 unterschiedlichen DJ-Crews wie Affine, Crazy und Praterei.

Die FM4 Unlimited-Hosts Functionist und Beware laden zu ihrer jährlichen Rathaus Sause 14 österreichische Party-Veranstalter und DJ-Crews ein, die im ganzen Land für gute Musik und Clubkultur sorgen. Nach der erfolgreichen Sperrstunden-Auslotung sind nun schweißtreibende und freudentaumel-auslösende DJ-Sets an der hedonistischen Rathaus-Tagesordnung.

HipHop, Techno, House, Dubstep, DnB und Disco sind Verhandlungssache. Bürokraten-Beats gibt’s keine! Man bringe den Spritzwein!

Kassettenband

Radio FM4

Auflegen und Partys veranstalten sind zwar auch irgendwie ein Glücksspiel, ein glücklich machendes imho, das trotz hohen Suchtfaktors nicht so sehr an der finanziellen Existenz kratzt wie die blinkenden Automaten-Absteigen. Die Crews kennen sich mit dem Spiel der runden schwarzen oder silbernen Scheiben und dem Publikums-Roulette bestens aus. Mit dabei sind unter anderem folgende fünfe:

Affine/Fluxuskompensator (The Clonius, Cid Rim & Lehrl)

The Clonious

myspace.com/theclonious

The Clonius

Affine Records ist jetzt das, was G-Stone in den Neunzigern war: ein Label für neue Musik. Experimentelle, funky Electronica zwischen HipHop und Dubstep.

Bebop Rodeo (Anna Leiser, Moogle & Laminat)

Die Internet-Radio-Show mit dem Baumstumpf-Plattenlogo steht für verspulten House und organischen Techno und ist mittwochs hier zu hören. Im Chat kann man mit den DJs plaudern und nach Platten fragen, was alle Wiener auch im persönlichen Gespräch in der Rodeo-Homebase Elektro-Gönner erledigen können.

Crazy (Crazy Sonic & Fauna)

Crazy Sonic und Kollegin Fauna sorgen seit Jahren dafür, dass das Wochenende am Dienstag im Flex aufhört oder beginnt, je nachdem. Wenn sie schon mal im Rathaus sind, sollten sie dafür eigentlich den Verdienstorden verliehen bekommen.

electro-nix (Marflow & Felix The Houserat)

Marflow

unknown

Marflow

Electro-Gang-Bang und Disco zwischen Italo und Selbstkomponierten. Zuvor in der Fluc Wanne zuhause, bereichern sie nun die Prater Sauna mit großen, selbstironischen Gesten und formidablen Bookings.

Praterei (Bionic Kid & Willfling)

Die Praterei-Veranstalter kümmern sich nicht nur bei den eigenen Partys um die Gehörbildung der Gäste, sie (mit-)organisieren auch das Prater-Unser und Run-Vie-Festival. Die Praterei legt nicht nur auf das Booking großen Wert (Derrick May, Motor City Drum Ensemble), sondern auch auf das passende Rundherum: angefangen beim Flyer-Design von Bark in the Yard bis hin zu eigenen White-Label-Pressung.

Support kommt auch von:

Joyce Muniz

Saskia Nadi

Joyce Muniz

Addiction (Ravissa, Plak & Bombaman MC)
Bassrunner Sound (Selector Loopus & Emiliano)
Bounce (Plak & Roswell47)
DISKO404 (Feelipa, B.L.O. & Zvonko)
klub sir3ne (Se.vero & Rak3te)
Monkeybreaks (Patrick Fürst, Alex Schwae, Espektro & Capared)
Physically F!t (DJ DIZZY & DORIAN PEARCE)
The Loud Minority (Mr. Guan, Luis Figueroa & Ella)
Tyrolean Dynamite (Asumi & Mindestens)

Sowie die FM4 Residents:

Functionist, Beware, Joyce Muniz, Joe-Joe, Kristian Davidek, Patrick Pulsinger, Makossa & MC Sugar B

FM4 Unlimited

Eine Nacht der österreichischen Clubkultur im Wiener Rathaus

Freitag, 4. November 2011, Einlass ab 22.00 Uhr

Tickets gibt's bei wienXtra - Jugendinfo (Babenbergerstr.), in jeder Erste Filiale mit Spark7-Ermässigung und über Ö-Ticket oder unter +43/1/96096.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • anna1988 | vor 1786 Tagen, 15 Stunden, 52 Minuten

    Clubkultur

    Zur Clubkultur gehören auch schon längst die VJs, welche hier gar nicht erwähnt werden.
    Visuelles Konzept erfolgt durch SOUNDFRAME und wird von den VJ-Teams Bildwerk und Mottenlicht umgesetzt.

    Auf dieses Posting antworten