Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "Geht scho gemma Insel"

Trishes

Beats, Breaks und Tribe Vibes - oder auch: HipHop, Soul und staubige Vinyl-Schätze.

25. 6. 2010 - 20:38

Geht scho gemma Insel

Am Freitag ging's auf der FM4/Planet-Bühne am Donauinselfest um HipHop. Hier eine kurze Nacherzählung in Bildern

Donauinselfest 2010

Mehr Informationen zum Donauinselfest unter

Nach einem Jahr weiter oben auf der Insel ist die FM4/Planet.tt-Bühne heuer wieder dort, wo sie hingehört: In der Naturarena nördlich der Floridsdorfer Brücke, direkt am Wasser. Und trotz hitzebedingter Wüstenbildung treffen die ersten Besucher tatsächlich schon vor dem offiziellen Beginn ein.

Demolux & Thaiman auf der Bühne

Katarina Huber

Demolux, Thaiman & Crew
MAdoppelT mit großen Gesten

Katarina Huber

Große Gesten beim Auftritt von MAdoppelT

Die Herrschaften von HSC haben sich für ihren Donauinselauftritt einige Neuigkeiten einfallen lassen, und neben vielen Gästen diverse Songs ihres letzten Albums "Post" in Remix-Fassung zum Besten gegeben

Die Show von SK Invitational, Texta, der Real Live Show, von Thaiman und Lylit, brachte in weniger als einundhalb Stunden eine Essenz dessen, was die mehr als 20 Musikerinnen und Musiker normalerweise drei Stunden und länger zelebrieren: Live dargebrachter HipHop, Soul und Funk mit viel Wucht und Energie. So soll das sein.

Alle Fotos: Katarina Huber

Eine phänomenale Show brachten auch die aus Florida stammenden Dead Prez auf die Bretter. Ihren Sound beschreiben sie selbst als "Revolutionary Love Music", dementsprechend gab es Songs von ihrem Debüt "Let's Get Free" ebenso wie politisierte Neuinterpretationen von aktuellen Mainstream Rap-Hits von ihrem neuen Mixtape "Revolutionary But Gangsta Grillz". Und: Zum großen Hit "Hip Hop" hüpften fast alle bis zum Hügel hinauf

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • beeblebroxxx | vor 2647 Tagen, 8 Stunden, 22 Minuten

    Dead Prez

    Abgesehen davon dass Dead Prez mich weggeblasen haben.
    Die Anlage war auch richtig gut, der Sound feinstens.
    Wurde da in neues Equipment investiert oder einfach besser abgestimmt (in den Vorjahren war der Sound teilweise nicht so gut)

    Auf dieses Posting antworten
  • eyen | vor 2647 Tagen, 10 Stunden, 27 Minuten

    das beste war:

    'make some noise for MTS'
    - stille -

    was soll uns das sagen???

    Auf dieses Posting antworten
  • radlerwahn | vor 2647 Tagen, 21 Stunden, 2 Minuten

    Vergleich

    Nach 30 min Hip Hop Kalauer reichte es!!! Hat vieleicht mit meinem Alter(40+) oder mit dem ewig abgedroschenen Hip Hop Gehopse und Gepose zu tun.
    Sorry an alle Fans dieser Musikrichtung, aber das was Billy Idol am Abend darbot, fegte wie ein Sturm über die Donauinsel! Ohne irgend einer Erwartung habe ich und auch viele andere diesen "Alten Knacker"-O Ton eines ca.16 Jährigen!- wirklich Bewundert! Unglaublich Fit, Spielfreudig, Ehrlich und Präzise! Und die Band rund um B.I. war ein Hammer! Der 16 Jährige Hüpfte und Tanzte wie ein Berserker und laut seinen Worten normal nur bei Deichkind, Slipknot etc. in dieser Intensität! Und das Alles "for free"!

    Auf dieses Posting antworten
    • avocado | vor 2647 Tagen, 20 Stunden, 27 Minuten

      Billy Idol hat wirklich gefetzt... hät ich mir nicht erwartet

    • beeblebroxxx | vor 2647 Tagen, 8 Stunden, 41 Minuten

      wenn

      mein horizont mit 40+ so eingeschränkt ist will ich lieber

    • beeblebroxxx | vor 2647 Tagen, 8 Stunden, 40 Minuten

      -40 sterben

  • flexxo929 | vor 2647 Tagen, 22 Stunden, 42 Minuten

    Hab die toten Präsidenten gestern live im Radio aufm Heimweg genossen, danke dafür. Sehr schönes Konzert, bissl rassistisch, wie immer, aber sehr tight.

    LOL@ den shoutout an 'germany'. Von Außen gesehen ist wohl doch ned so viel Unterschied zwischen uns, wie sich manche wünschen, bzw. reinsteigern. (Vgl. auch die Kommentare in Blumenaus Deutschlandspiel-Analysen)

    Auf dieses Posting antworten
    • kwikstep | vor 2647 Tagen, 21 Stunden, 42 Minuten

      was war an dem Konzert rassistisch?

    • flexxo929 | vor 2647 Tagen, 20 Stunden, 44 Minuten

      Die Pauschalverurteilung des 'white man' für alles was in den black communities heute so schief läuft. Aber das ist wohl eher ein Relikt aus den Texten der 'Let's get free' Schaffensphase.

      Das sie auch differenzieren heutzutage, konnte man gut an dem Obama track hören.