Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "Small Screen Stories: Protestwienerlied"

Boris Jordan

Maßgebliche Musiken, merkwürdige Bücher und mühevolle Spiele - nutzloses Wissen für ermattete Bildungsbürger.

28. 10. 2009 - 16:09

Small Screen Stories: Protestwienerlied

Neue Protestwienerlieder: Hahn hört nicht zu, Grasser ist noch nicht im "Häf'n", mein Nebenbuhler ist ein "Oasch".

Eine sehr alte und mit dem Standort Wien verbundene Artikulationsform scheint ein kleines Revival zu haben. Das bittere, drönige, witzige, "owezahrerischer" Raunzlied, gerne in den kurzen Trinkpausen vorgetragen, die das Leben als Lücken übrig gelassen hat. Es soll sich vorzugsweise mit allen Todsünden beschäftigen, Neid, Lust, Völlerei, Zorn etc. Jammern auf hohem Niveau und Thematische Aktualität sind (auch in unseren Fällen) Ehrensache.

Karl Heinz

Ein kleiner Geniestreich von Christoph und Lollo, verkleidet als schmuddelige Wiener Secondos und herrlich falsch singend. Hier wird nach Rache und Gerechtigkeit gedürstet, dass es nur so seligmachend jault.

Gio

Die Audimax Proteste haben auch schon einen kleinen Themensong produziert, in einer düsteren Wiener Wohnung aufgenommen. Ob sich die Besetzer mit der Message des offenbar unaufgefordert produzierten Spontansongs identifizieren ist nicht bekannt, aber hier wurde sehr schnell und unmittelbar mit der einfachen Dreigriffmethoden, die schon Woody Guthrie gekannt hat, eine wienerische Version des Protest-Folksongs hergestellt. So leicht kann es gehen.

Oasch

Ein Fanal von unserem jungen Lieblingswiener Bänkelsänger, nicht ganz neu, aber gut passend und richtig ernstzunehmendes Songwriting, wie aus der produktivsten Spätphase des Genres, als sich ein depressiver Prokopetz und ein grantiger, verkaterter Ambros zu wahren Höhen des Beschreibens der seelischen Untiefen aufgeschwungen hatten. Bemerkenswert, dass es hier statt "I drah mi ham" "I drah eahm ham" heisst.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • blumenau | vor 2827 Tagen, 19 Stunden, 9 Minuten

    großes kino!

    Auf dieses Posting antworten
  • struboskop | vor 2828 Tagen, 16 Stunden, 52 Minuten

    unsereuni Sampler

    Wir machen einen offiziellen Sampler der UnsereUni Bewegung!
    www.myspace.com/unsereunisampler

    Auf dieses Posting antworten
  • christianlehner | vor 2828 Tagen, 19 Stunden, 52 Minuten

    nino ist der größte

    Auf dieses Posting antworten
    • appetiteforconstruction | vor 2828 Tagen, 13 Stunden, 45 Minuten

      der nino erinnert bei dieser nummer ein bisschen an den jungen ambros (den aus der "hofa"/prokopetz-ära, meine ich).

  • judo1 | vor 2828 Tagen, 23 Stunden,

    Fehler

    Zwei eurer Links auf der rechten seite funktionieren nicht

    Auf dieses Posting antworten