Standort: fm4.ORF.at / Meldung: "Sabotage 2.0"

Ute Hölzl

Mein Computer steht in der Internet-Redaktion. Und ich sitze dahinter.

21. 1. 2009 - 13:58

Sabotage 2.0

Willkommen auf der neuen Website.

Heute schieben wir mit Tränen in den Augen unsere alte Website und unser altes Redaktionssystem aufs Abstellgleis. Achteinhalb Jahre ist es alt geworden, in Menschenjahren sind das sicher an die 200.

Irgendwann hat der Zahn der Zeit genagt: Rundherum sind die Bilder immer größer geworden, nur wir haben weiterhin mit Pixelschrift gearbeitet, die schönen Fotos in kleine Bildchen verwandelt und mühsam jeden Link händisch abgetippt.

Von manchen wird das, was wir hier machen, auch "scheiß Internet" genannt. Von uns nicht, denn wir haben es lieb, das große weite Netz, schon seit vielen Jahren. Auch wenn sich die Welt da draußen seit dem Mai 2000 ziemlich verändert hat und unsere Seite nicht. "Weblogs" war damals noch ein Fremdwort, User-generated Content, Myspace und Facebook alle noch nicht geboren, Filesharing erlebte gerade eine erste Blüte. Mittlerweile gibts das alles und noch viel mehr.

Als letztes Jahr beschlossen wurde, unser altes Redaktionssystem durch ein neueres zu ersetzten und die FM4-Seite layouttechnisch an die anderen ORF-Seiten anzupassen, begannen unsere Diskussionen in kleineren und größeren Gruppen darüber, wie fm4.ORF.at neu werden soll. Schon bald war uns klar, dass wir vor allem das haben wollen, was wir schon haben: Autoren und Autorinnen schreiben über Dinge, die ihnen wichtig sind, mit einem eigenen Blick auf die Welt.

Das neue fm4.ORF.at steht ganz in Tradition der Vorgängerseite, die Grundfarben sind nur minimal abgewandelt, das Layout und die Identität der Seite sind erhalten geblieben. Es gibt nun eine Navigation, die sich tatsächlich Navigation nennen darf, Informationen rund um Radio FM4 sind leicht zugänglich und übersichtlich in einen Servicebereich zusammengefasst.

Mit der Volltextsuche kann man jedes einzelne Wort auf der Seite aufspüren, zudem kann man auch nach Themenbereichen wie Musik, Film etc suchen. Unsere Bilder sind größer geworden, endlich müssen wir die Fotos unserer durchaus begabten FotografInnen nicht mehr auf Stecknadelkopfgröße zusammenquetschen. Das Redaktionssystem, das unsere Freunde von der Technik (hallo, Herr Holzmann und all die anderen nicht namentlich genannten) entwickelt haben ist zwar nach außen hin nicht sichtbar, wir aber erfreuen uns daran jeden Tag.

Ein weiterer wichtiger Schritt: fm4.ORF.at ist endlich barrierefrei, also auch für blinde und sehbehinderte Menschen lesbar.

Das ist nicht alles, manche Änderung versteckt sich im Detail und so manches bleibt (vorerst), wie es war: Der Soundpark wird seine Layout-Anpassung erst bekommen, in der Zwischenzeit kann man nochmal auf den immer noch neuen, gemeinsam mit dem OFAI entwickelten Soundpark-Player hinweisen, den es seit Herbst gibt.

Auch die Charts und diverse andere Features werden vorerst noch das alte Layout haben, da wird noch einiges angepasst werden.

Wie immer bei einem derartig umfangreichen Projekt wird es am Anfang noch kleine Unvollkommenheiten, Lücken und handgestrickte Tools geben, noch ist nicht alles zur Gänze implementiert und auch nicht an das neue Layout angepasst. Aber wir arbeiten daran.

Und falls sich wer fragt, was mit dem alten Geschichten passiert: Die haben mit fm4v2.ORF.at eine neue Heimat gefunden und werden von der neuen Volltextsuche erfasst.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • heidlbär | vor 3046 Tagen, 11 Stunden, 39 Minuten

    was heißt den barrierefrei?

    kann die seite nun von einem sprachausgabeprogramm vorgelesen werden (weil für blinde und sehbehinderte)?

    bzw. konnte die alte seite das nicht (und warum)?

    Auf dieses Posting antworten
    • triotex | vor 3046 Tagen, 9 Stunden, 40 Minuten

      Jein

      Vorlesen konntest du sie dir schon immer lassen, nur war das eine echte Qual. Das ist nun deutlich besser. Siehe auch http://tinyurl.com/bjbg7o - da hab ich FM4 mal durch den Screenreader geschickt.

  • anana | vor 3048 Tagen, 5 Stunden, 57 Minuten

    Die neue Seite gefällt mir wirklich gut, großes Lob, allerdings im Opera eine Katastrophe. - Nichts dort, wo es sein soll (laut Begutachtung im FF)
    Ansonsten mal echt ne selten so gut gelungene Adaptierung vom alten Design!

    Auf dieses Posting antworten
    • triotex | vor 3046 Tagen, 9 Stunden, 41 Minuten

      Bitte mehr Infos!

      Kann ich nicht nachvollziehen. Bitte GENAUE Versionsnummer und Betriebssystem angeben. Hast du vielleicht eine Mindestschriftgröße eingestellt? ("Keine Schrift unter xx Pixel" oder so ähnlich)

  • cikko | vor 3048 Tagen, 10 Stunden, 44 Minuten

    schöne hp

    ich finde die neue webseite sehr gelungen. das einzige was mich stört sind die bilder von den autoren der beiträge. irgendwie zerstört mir das die illusion die ich mir über das aussehen der moderatoren aufgebaut habe. das ist so als würde man ein gutes buch gelesen haben und ist dann gezwungen sich die verfilmung anzuschauen.

    Auf dieses Posting antworten
  • router | vor 3048 Tagen, 12 Stunden, 9 Minuten

    Werden die Vaukahs eigentlich auch noch erneuert?

    Auf dieses Posting antworten
  • habmichdochregistriert | vor 3048 Tagen, 14 Stunden, 59 Minuten

    was mir jetzt erst auffällt - die freisteller auf der startseite oben. die sehen zum einen immer schlimm aus, zum anderen ist das vermutlich eine miese und ewig dauernde aufgabe. ich wäre für komplette fotos. ansonsten ist alles top. :)

    Auf dieses Posting antworten
    • router | vor 3048 Tagen, 12 Stunden, 7 Minuten

      die redaktion wird schon gerne photoshopen! :o) ist euch eigentlich das happy fm4 gif rechts schon aufgefallen? sehr, sehr fein!

  • psyandchai | vor 3048 Tagen, 15 Stunden, 47 Minuten

    neben der alten homepage ist jetzt leider auch die soundparklounge nur read only

    Auf dieses Posting antworten
    • psyandchai | vor 3048 Tagen, 15 Stunden, 13 Minuten

      find ich schad

  • pablo21 | vor 3048 Tagen, 16 Stunden, 26 Minuten

    ich finde das neue design alles in allem gut gelungen. mit tun nur die praktikanten leid die täglich masken zeichnen müssen, damit die figuren auf den cover-bildern der titelseite vor diesem dunkelgrauen hintergrund ausgeschnitten sind. warum ist dem eigentlich so? design-vorschrift?

    Auf dieses Posting antworten
    • utehoelzl | vor 3048 Tagen, 13 Stunden, 41 Minuten

      und zudem gefällt es uns auch ;)

    • realpaul | vor 3048 Tagen, 7 Stunden, 33 Minuten

      @ute

      es könnt ja noch gefallen, wenn's gscheit gemacht wär ...
      Aber grad bei den Motiven (meist Köpfe mit Haaren drauf) und dann mal ratzfatz mit Zauperstab oder pimaldaumen – nee, uns gefällt es nicht.

  • larzuk | vor 3048 Tagen, 18 Stunden, 38 Minuten

    was mich aber wirklich interessiert:

    mein notebook hat die hybsche auflösung von 1680x1050. im vollbild sieht die seite etwas nach links gedrückt aus - kann man den platz nicht besser ausnützen?

    Auf dieses Posting antworten
    • larzuk | vor 3048 Tagen, 18 Stunden, 35 Minuten

      ansonsten: das design net übernommen aus der alten ära und vorsichtig in ein neues gewand gepackt, gefällt mir.

      und dahinter noch immer das gute alte helma framework...

  • leelaa | vor 3048 Tagen, 19 Stunden, 30 Minuten

    ist es absicht, dass der haupttable linksbündig ist, oder ist es eine Macke von Opera? :D

    Auf dieses Posting antworten
    • larzuk | vor 3048 Tagen, 18 Stunden, 39 Minuten

      firefox renderts genauso. erinnert etwas an die neu gelaunchte fuzo...

    • leelaa | vor 3048 Tagen, 18 Stunden, 26 Minuten

      awkward...

      Mir gefällt das neue design ganz gut, es scheint nur viele Leerräume zu geben, an denen das Auge ausrutscht, zB der rechte Rand, wo außer den links zu Autoren, etc nicht viel passiert. Wenn man weiter runter scrollt, sitzt der Text dann auf der linken Seite, rechts ist überwiegend gähnende Leere. Gemeinsam mit dem linksbündigen Layout scheint das Gewicht stark links zu sein, während sich in der rechten Bildschirmhälfte fast nix abspielt. (ein politisches Statement? :D)
      Alles wohl Gewöhnungssache.

  • erowid | vor 3049 Tagen, 5 Stunden, 37 Minuten

    das neue design ist furchtbar

    bitte, bitte, reaktiviert die alte website wieder. die hatte wiedererkennungswert, war strukturiert, graphisch ansprechend, und vor allem: nicht nervig.
    die neue aufmachung wirkt sehr "aufgezwungen modern", ist unstrukturiert, chaotisch und keine freude für die augen. mich würde interessieren, von wem die initiative ausging, etwas bestehendes, gutes, unbedingt verschlimmbessern zu müssen.
    schade um das alte layout:(

    Auf dieses Posting antworten
    • bettyford | vor 3048 Tagen, 19 Stunden, 50 Minuten

      jetzt mal nachgefragt:

      wo fehlt Dir der Wiedererkennungswert? Was ist unstrukturiert? Und was nervt? Die alte Seite war fast zehn Jahre alt und hatte ein Update (technisch und auch visuell) nötig.

    • northgirl | vor 3048 Tagen, 18 Stunden, 31 Minuten

      Technisch: kann sein, damit kenne ich mich nicht aus. Aber visuell: nee, wirklich nicht.