Standort: fm4.ORF.at / Autorenbereich von Robert Rotifer

Musik, Film, Heiteres

Robert Rotifer London/Canterbury

Themsenstrandgut von der Metropole bis zur Mündung: Bier ohne Krone, Brot wie Watte und gesalzene Butter.

28.03.2017
Demoplakat Brexshit

Stuck in the middle with EU

Bei der Anti-Brexit-Demo am Samstag herrschte Sonnenschein, aber die kalte Dusche des Artikel 50 lauert schon. Warum die Pro-EU-Bewegung in Großbritannien dringend über ihre Middle-Class-Buchsbaumhecke hinausdenken muss.

13 Kommentare

23.03.2017
Logo der London Tube mit Pflaster

Der Mythos Teetrinken

Was soll London auch anderes tun als weitermachen?

13 Kommentare

15.03.2017
Laura Marling

Laura und die Muse

Wenn das dünne, leichte Band vibriert, während es über den Tonkopf schleift: Über Laura Marlings neues Album "Semper Femina" - und ein Hinweis auf ein Interview zum Anhören.

Daily-Mail-Cover: "Hands off our Brexit, Nicola!"

Schottland, der Spiegel

Wieso die Ankündigung eines neuen schottischen Unabhängigkeitsreferendums nicht nur die britische Union, sondern Theresa Mays gesamtes Brexit-Projekt bedroht.

07.03.2017
Wilko Johnson

Wilkos quietschende Ledercouch

Das Aufdrängen von Zusammenhängen: Vom Ende der britischen Singles-Charts bis zum Telecaster-Plausch in Wilko Johnsons Wohnzimmer.

24.02.2017
Demonstranten in UK

Der rote Byelection Blues

Die Idee von Jeremy Corbyns Labour Party, auf Brexit-Linie zu gehen, hat bei einer von zwei lokalen Neuwahlen katastrophal versagt, bei der anderen zumindest nichts genützt. Über die fatale Selbsttäuschung der britischen Linken - und einen Hoffnungsfunken aus meinem Heimatort.

05.02.2017
Theresa May

Die verletzten Gefühle der Bananen

Keine liberal-akademische Millennials-Blase kann da an Beleidigtheit mithalten: Wie Brexit sich als ultimativer Triumph der verletzten Gefühle lesen lässt.

5 Kommentare

26.01.2017
Theresa May

"Nicht diese Art von Folter"

Halten wir fest: Theresa May will mit Donald Trump ein neues Zeitalter anführen. Und am Samstag dann mit Erdogan. Brexit hat noch nicht einmal begonnen, aber Britannien macht sich bereits die Hände schmutzig.

17.01.2017
Theresa May

"Es sieht aus wie Krieg"

Theresa May hat heute erklärt, wie sie sich das mit dem Brexit so vorstellt - raus aus dem Binnenmarkt, raus aus der Zollunion und strenge Auslese an den Grenzen. Dass ihre Worte schon niemand mehr erschreckten, ist das wahrlich Erschreckende dran.

6 Kommentare

05.01.2017
David Cameron

Dein Volk gegen mein Volk

Großbritannien im nationalen Taumel: Bevor die Verhandlungen mit der EU überhaupt begonnen haben, verhärtet sich schon die europhobe Rhetorik. Und zwar links wie rechts.

27.12.2016
Buchtitel: "Brexit - What the hell happens now?"

Rewind 2016 - Mein Magen hat recht

Das Brexit-Jahr von innen, es war zum Kotzen. Und reden wir einmal nicht von Fake News, der Sun und der Daily Mail: Die öffentlich-rechtlichen Medien taten ihren Teil dazu.

20 Kommentare

20.12.2016
Paul Weller

A Stone's Throw Away

Der Abend neulich in Brighton, als Paul Weller und Robert Wyatt für Jeremy Corbyn sangen - und dabei in ein paar Zeilen mehr zu sagen hatten als Corbyn selbst in seiner langen Rede.

02.12.2016
Christmas Cracker

Der progressive Pakt

Spätestens seit Donnerstagabend hat der Rechtspopulismus in Brexitannien kein Monopol mehr auf die Volksmeinung - Über Kate Bush, Richmond, und wie ihr mir am kommenden Sonntag helfen könnt, meine Schlaflosigkeit loszuwerden.

24.11.2016
Daniel Blake

Cathy & Daniel, us & them

Ab Freitag kommt mit dem Ken Loach-Film "Ich, Daniel Blake" die Brutalität der britischen Austerität in die österreichischen Kinos. Ist es Food Bank Porn? Und hat da jemand Mindestsicherung gesagt?

09.11.2016
Hillary Clinton

Workingman's Blues #3

Über die schockierende Sprachlosigkeit der Hillary Clinton. Warum uns das Kämpfen nicht erspart bleibt. Und wieviel Trump in Dylan steckt.

8 Kommentare

04.11.2016
Zeitungsschlagzeile "Poppy War"

Brextremism Watch

Ich hab wieder einmal im Supermarkt die Titelseiten Brexitanniens studiert. Jetzt gehen sie auf Justiz und Parlament los. Das F-Wort bleibt uns nicht mehr erspart.

20.10.2016
The Sun Zeitung Logo

Ins Maul geschaut

Wozu führt die Freiheit, rechtsextreme Meinungen zu verbreiten? Der britische Medienmainstream tanzt es vor, von der Sun bis zur BBC.

8 Kommentare

13.10.2016
"Exit" in Newspaper

Peak Little Britain

Als Bürger des Nirgendwo in der engen Welt des neuen Kleinbritannien, wo man kein Marmite mehr kriegt. Und wie das mit Paul Wellers und Robert Wyatts Rückkehr zum Agit-Pop im Zeichen Jeremy Corbyns zusammengeht.

05.10.2016
Ben Watt

Ben Watt und meine Major 7 Memories

Von Cherry Red über Everything But The Girl und Londons Clubs bis zurück zum Song: Zu meiner letzten Heartbeat-Ausgabe und Ben Watts kommendem Wien-Konzert.

28.09.2016
Jeremy Corbyn

"Eine Schande für unsere multikulturelle Gesellschaft"

Beim Labour-Parteitag forderte der wiedergewählte Jeremy Corbyn nicht nur einen "Sozialismus des 21. Jahrhunderts", sondern fand auch klare Worte gegen Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. Den beleidigten "Moderaten" gehen die Ausreden zum Boykott ihres Parteichefs aus.

18 Kommentare

Storys von Robert Rotifer