Standort: fm4.ORF.at / Autorenbereich von Pia Reiser

Pia Reiser

Filmflimmern

24.03.2017

Mariuhaha

Von Cheech & Chong zu Harold and Kumar und kein Text über Stoner kommt ohne Seth Rogen aus. Ein Blick auf die vernebelte Geschichte der stoner comedy.

09.03.2017
Moonlight Still

Arthaus mit Crack

"Moonlight" ist filmgewordene Pionierarbeit. Allerdings nicht in Sachen queerer Film, sondern bei der Dekonstruktion von Männlichkeitsbildern.

26.02.2017
Oscarstatue

Liveticker zur Oscarnacht

Sechs Oscars für "La La Land", Warren Beatty und Faye Dunaway verkünden den falschen Film bei "Best Picture" und doch keine so großen politischen Töne bei den Dankesreden.

13 Kommentare

24.02.2017
Janelle Monae bei einer Oscarverleihung

Alles, was du über die Oscars wissen musst

Skandale und erste Male! Die Geschichte der Oscars in 6 Mini-Stories.

03.02.2017
vier Personen vor einem Hintergrund aus Feuer

Badfellas

Wenn man den Film des Jahres schon im Februar gesehen hat: "Suburra" ist ein mitreißender Strudel aus Gewalt und Rache in hypnotisch schönen Bildern. Ein Neo Noir im Neonlicht, während die Mafia Knochen bricht.

5 Kommentare

30.01.2017
Simon Helberg und Jocelyn Towne am Roten Teppich bei den SAG Awards

Hollywood versus Trump

"We will hunt monsters": Bei der Verleihung der SAG Awards herrschte Einigkeit gegen Donald Trump. Politische Töne bei Dankesreden waren bisher eher die Ausnahme in Hollywood.

15 Kommentare

26.01.2017
Andrew Garfield als Soldat

Braveheart ohne Lethal Weapon

"Hacksaw Ridge" ist die Geschichte eines Waffenverweigerers am Schlachtfeld des Zweiten Weltkrieges. Ein meisterhafter Film mit Andrew Garfield und das Ende von Mel Gibsons Dasein als Persona non grata in Hollywood.

11 Kommentare

24.01.2017
La La Land

Musical und Mondlicht

14 Nominierungen für "La La Land", aber auch die Rückkehr der Persona non grata Mel Gibson und definitiv nicht mehr #oscarssowhite: Die Oscarnominierungen wurden heute bekannt gegeben.

18.01.2017
Buchcover: rosa Elefant

Gähnen über Gene

Ein kleiner rosa Elefant, der im Dunklen leuchtet, ein Obdachloser mit goldenem Herz und cholerische Kapitalisten: Martin Suters Roman "Elefant" wäre gern ein Gentech-Thriller, allein, es fehlt die Spannung.

12.01.2017
Matt Damon

Damon und Monster

In "The Great Wall" bekämpft Matt Damon grüne Biester an der chinesischen Mauer. Klingt schlimmer, als es ist.

7 Kommentare

03.12.2016
Benjamin von Stuckrad-Barre

Für das Gefühl, gegen die Coolness

Ein Gespräch mit Benjamin von Stuckrad-Barre über Sucht als Spießertum, wie man sich an Jahre im Rausch erinnert, warum Pharrells "Happy" Weltkulturerbe ist. Und wir klären außerdem die "Blur oder Oasis"-Frage. Fast.

5 Kommentare

29.11.2016

Hudson, wir haben kein Problem!

In "Sully" erzählt Clint Eastwood von der spektakulären Landung eines Passagierflugzeugs auf dem Hudson River. Trotz Tom Hanks als Pilot ist der Film nicht nur ein Höhenflug.

11.11.2016
Junge mit Sommersprossen

Goldkonfetti und Sommersprossen

"Die Mitte der Welt" ist eine schwebende Sommer-Euphorie und Herzschmerz-Achterbahn - und wohl ein Meilenstein, was den Umgang mit Homosexualität im deutschen Mainstream-Film betrifft.

09.11.2016
Frau und Mann, tanzend in Abendgarderobe

Holy Hollywoody Allen!

Wer Neues und Gutes vom Neurosen-Zampano Woody Allen sehen will, sollte um die Serie "Crisis in Six Scenes" einen großen Bogen machen und sich stattdessen "Cafe Society" im Kino anschauen.

22.10.2016
Clemens Schick in Stille Reserven

Clemens Schick und der Tod

Sterben kostet extra in "Stille Reserven". Ein österreichischer Sci-Fi-Thriller mit Film-Noir-Glasur beweist erneut, dass das österreichische Genrekino blüht. Kühle Wolkenkratzer statt Gemeindebau-Abgründen.

11.10.2016
Easy filmstill Protagonistin

Eight easy pieces

Auch wenn man's leicht hat, hat man's schwer. Joe Swanberg entwirft mit der Serie "Easy" einen Mittelklasse-Reigen zwischen Selbstzweifel und Familienplanung. Trotz Orlando Bloom sehenswert.

8 Kommentare

26.09.2016
Mann und Frau umarmen sich, Frau blickt in die Kamera

Tabuthema Spät-Abtreibung

Wer einen Blick ins aktuelle Kinoprogramm wirft, der wird feststellen, dass es gerade eine Häufung von Filmen gibt, die sich mit dem Mutter-Sein und Kinder-Bekommen beschäftigen. So auch "24 Wochen" von Anne Zohra Berrached.

20.09.2016
Drei Frauen umarmen sich

Bobobaby-Blues

Werden sechs Bobos Eltern. Was ein blöder Witz sein könnte, ist ein fantastischer Film. Marie Kreutzers "Was hat uns bloß so ruiniert" ist eine melancholische wie höchst amüsante Geschichte über Ego-Blessuren und überengagierte Eltern.

14 Kommentare

16.09.2016
Anand Batbileg in "Tschick"

Sturm, Drang, Überschwang!

Zwei kurzentschlossene Jungs und ein kurzgeschlossener Lada: Fatih Akin verfilmt den Bestseller "Tschick" und nimmt einen mit auf eine wilde coming-of-Age-Fahrt durch die Provinz.

9 Kommentare

24.08.2016
Frau auf Surfboard, Lively im Film "The Shallows"

Big Fish

Blake Lively gegen den Hai, das ist Brutalität. "The Shallows" ist ein nervenzerfetzender Strandausflug mit wohl dosierten Trash-Momenten.

Storys von Pia Reiser