Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 22. 2. 2016"

21. 2. 2016 - 17:27

Montag, 22. 2. 2016

FM4 Radiosession mit Jochen Distelmeyer | FM4 Artist of the Week: Animal Collective | Jeb Loy Nichols | Jessy Lanza | Madsen | Spotlight | Fivas Ponyhof

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Conny Lee

What do Glen Hansard and the Eagles of Death Metal have in common? They’ll play concerts in Austria and we’re giving away tickets! Also Stuart and Conny will be joined in the studio by Sascha from Madsen and we’ll play a round of Guess the Rhythm with him. Wake up and tune in! Good Morning!


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: Spotlight
2001 decken Journalisten des "The Boston Globe" einen Missbrauchsskandal innerhalb der katholischen Kirche auf. Tom McCarthy hat mit "Spotlight" den langwierigen Rechercheweg der Journalisten auf die Leinwand gebracht - mit dabei sind Michael Keaton, Rachel McAdams und Mark Ruffalo. "Spotlight" gilt als größter Konkurrent von "The Revenant" bei den Oscars, die nächsten Sonntag in Los Angeles vergeben werden.
(Pia Reiser)

Termine | Webtip | New Sound Festival


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • The chances of a Brexit

Within 48 hours of securing a new deal with Brussels, British Prime Minister, David Cameron, called a referendum on UK membership for June 23rd. Olly Barratt reports from London on how the 'in' ad 'out' campaigns are lining up.

  • Potential for Syrian ceasefire

John Kerry and Sergei Lavrov say they are closer to an agreement on Syria "than ever before". Shashank Joshi discusses whether there really is anything new following their talks.

  • Hungary's fence is being breached

Nick Thorpe reports from Hungary's border with Serbia where, despite the infamous fence, more refugees are crossing the border than before the fence was built.

  • China aims for the other side of the moon

Professor of Planetary Sciences, Dave Rothery, looks at why China's planned mission to the far side of the moon may yield new information about the moon and its history.

  • Austria's largest trial against a suspected jihadi

A 34 year old radical Islamic preacher known as Ebu Tejma goes on trial in Graz today along with another suspected jihadist. Extremism expert, Thomas Schmidinger, explains who the preacher is, and the charges against him.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!

Micatone Run (Seiji remix)
Guided Methods Cool like X
Soundstream All night
Viadrina Lullaby
Vince Watson Calypso
Virgo Four It's a crime (Hunee remix)
Satin Jackets Girl, Forever
NINO, Don Beats (remix By Cubenx)
Jungle Brothers "U" Make Me Sweat
MR GIVEN RAW Fakin The Funk
SLEAZY MCQUEEN My Lovin' (Luvless rework)


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

FM4 Artist of the Week: Animal Collective
Das Animal Collective hat wieder einmal zu einem neuen Album zusammengefunden. Und weil das Attribut "Amerikas progressivste Band" mittlerweile etwas seltsam riecht, zogen sich die vier Experimentalmusiker aus Baltimore und Brooklyn in ein Studio mit Super-8-Dinosaurier-Filmen und einem aufblasbaren Planschbecken zurück, um Nachhilfestunden in Sachen Steinzeitkreise, Primitivismus und Dada zu nehmen und sich so neu zu orientieren. John Cale hat kurz vorbeigeschaut und das berühmte "Wipe Out!"-Sample der Surfaris spielt auch eine Rolle auf dem neuen Animal-Collective-Album "Painting With".

FM4 in Serie: Love (Philipp L'heritier)


Homebase (19-22)

mit Heinz Reich

Ausstrahlung der FM4 Radiosession mit Jochen Distelmeyer
"Songs From The Bottom (Vol. 1)" nennt sich das Soloalbum des Blumfeld-Sängers. 12 Lieder über die Liebe, verlorene Illusionen und das Weitermachen. Mit akustischer Gitarre vertont er Songs anderer Interpreten, angefangen bei Britney Spears zu Lana Del Rey, Radiohead und The Verve. Am 15. Februar hat Jochen Distelmeyer sein Album bei einer FM4 Radio Session im RadioKulturhaus Wien präsentiert, heute strahlen wir den Mitschnitt dieses exklusiven Konzerts aus. Der Videostream davon ist auf fm4.ORF.at für 7 Tage zu sehen.

Jochen Distelmeyer

FM4 / Franz Reiterer

Jochen Distelmeyer

Jessy Lanza im Interview
Jessy Lanza ist gemeinsam mit den Junior Boys am Sonntag in Wien und am Montag in Graz zu sehen.

Jessy Lanza

FM4

Jessy Lanza

Termine | FM4 Artist of the Week: Animal Collective | FM4 Universal


Heartbeat (22-00)

mit Robert Rotifer

"Long Time Traveller", so heißt das jüngst wiederveröffentlichte, eigentlich 2010 zum ersten Mal, damals aber nur in Japan erschienene Album von Jeb Loy Nichols, dem alten Post Punk Country Soul Boy in Reggae-Schuhen aus Wyoming via Texas, der im ländlichen Wales sein musikalisches Eremitenleben als Musiker und Künstler führt. Das Album war eine Kollaboration mit On-U Sound-Producer Adrian Sherwood, der ein paar Riddims von Roots Radics herumliegen hatte, die auf Jeb Loys Bariton zu warten schienen. Jetzt, wo der On-U-Katalog in die Hände von Warp! Records gefallen ist, bekommt "Long Time Traveller" endlich einen ordentlichen Release. Mehr als Grund genug, einmal mit Jeb Loy ausführlich über seine Wurzeln, seine jugendlichen Abenteuer in der New Yorker und Londoner Post-Punk-Szene und seine mehr als dreißigjährige Freundschaft mit Sherwood zu sprechen.


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva

Ferien auf dem Ponyhof: Für alle, denen der Alltag bis zum Hals steht oder das Dach auf den Kopf fällt.

Mayer Hawthorne Love Like That
Kreiml & Samurai feat. Digga Mindz Das alte Liedchen
NAS N.Y. State of Mind
Grimes Venus Fly
Skero 80 Party
Animal Collective FloriDada
Anderson.Paak feat. Rapsody Without You
Rapsody feat. Merna Don't need
Merna One For You
Jack Garratt Worry
Treasure Davis feat. Kid Ink Simple
Aceyalone feat. Treasure Davis & Bionik Hit The Road Jack
Laura Mvula Sing to the Moon
Mayer Hawthorne Cosmic Love


Sleepless (00-06)

with Johnny Bliss

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • souzy | vor 457 Tagen, 6 Stunden, 12 Minuten

    Jeb Loy & Jochen,

    das ist ja stark!! oh yeah, baby :)

    Auf dieses Posting antworten