Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 9.2. 2015"

8. 2. 2015 - 16:54

Montag, 9.2. 2015

Musicless Musicvideos | Close Up: Interview Joaquin Phoenix | FM4 Artist of the Week: GODS | Buch: Richard Stark – "The Hunter" | Künstlereinkommen | Close Up: "Inherent Vice" | Film: Paul Thomas Anderson Interview | Father John Misty in FM4 Heartbeat | Fivas Ponyhof

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Conny Lee

Stuart Freeman and Conny Lee kick off a new week, and they do that by playing music and making noise. Well, actually they leave the noise making to a professional: Mario Wienerroither, the mastermind behind the "Musicless Musicvideos" on Youtube. He will join us in the studio and make some live Soundeffects for us. Tune in and listen for a good start into your week with the FM4 Morning Show!


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Interview Joaquin Phoenix

In der Thomas-Pynchon-Romanverfilmung „Inherent Vice“ spielt Joaquin Phoenix den bekifften Privatdetektiv und HIppie Doc Sportello. Petra Erdmann hat Phoenix zum Interview in Paris getroffen und u.a. mit ihm über die Klischees einer Hippie-Familie gesprochen aus der der Hollywood-Star stammt. Phoenix ist 1974 in Puerto Rico geboren, wo seine Eltern Missionare der später umstrittenen Sekte „Children of God“ waren. (Petra Erdmann)

Webtip | Termine


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Tsipras and Faymann

Greece's new Prime Minister, Alexis Tsipras is in Vienna today for talks with Chancellor Faymann, as Greece looks for sympathetic ears among European leaders. Analyst Thomas Hofer discusses the response Tsipras is likely to find.

  • Refugees in Erbil

Daniela Krejdl of the Austrian Development Agency has just returned from Erbil and describes conditions in the refugee camps.

  • HSBC scandal

Olly Barratt reports from London on the emerging scandal that the HSBC bank helped its wealthiest customers avoid taxes.

  • Deadly violence at Egyptian football match

22 people died in clashes and stampede at a football match in Cairo. Karim El Gawhary reports on the events, and their significance in the deeply divided country.

John Cummins explores the work of the young Pakistani artist whose work aims to unite people and disconnect them from their daily problems. Waqas Kahn's Acoustics of Life exhibition is t at the Galerie Krinzinger in Vienna.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!

Ptaaki Krystyna
French Kiwi Juice Lying Together
Phil Weeks By my side
XL Middleton Sunset on Sunset
Marcus Valle Estrelar
Martin Hayes Broken Memories
Mim Suleiman Mingi
The Revenge Heavy Love
CODEBASE Falling Bricks (LTJ Xperience remix)
Ill Advised Inside Out
Daytoner Franks Bossa
Janet Jackson Nasty
Jean Jaques Perrey Jean Jaques Perrey - EVA
George Clinton Atomic Dog
Harvey K-Tel Hotstylin'


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

FM4 Artist of the Week: GODS
Listening Session Innsbruck, Köln, Berlin und Cardiff (UK) – die vier Mitglieder der Band GODS verbindet eine künstlerische Fernbeziehung. Doch durch diese geographischen Entfernungen lassen sich die vier keinesfalls aufhalten. Dieser Tage erscheint ihr selbstbetiteltes Erstlingswerk, das man auf fm4.orf.at bereits exklusiv streamen kann. Ein perfekt ausgefeiltes Sammelsurium aus elektronischen Sounds, mehrstimmigen Gesang, Einflüssen aus aller Welt und jeder Menge Drumpads erwartet uns auf dem zehn Tracks starken Album. FM4 beschäftigt sich eine Woche lang mit der noch ganz frischen Band, GODS sind unser Artist Of The Week. (Christian Pausch)

"Musicless Musicvideos"
Quietschen, niesen, keuchen: Der Wiener Sounddesigner Mario Wienerroither nimmt seit gut einem Jahr Musikvideos die Musik weg und ersetzt sie durch selbstgemachte Klänge, die maßgeschneidert auf das sind, was man im Video gerade sieht. Die "Musicless Musicvideos" sind bereits vor rund einem Jahr auf FM4 porträtiert worden. Seitdem ist das Projekt mehrfach viral gegangen, hat über 15 Millionen Views auf Youtube und hat sich zu einem eigenen Videoformat im Netz entwickelt. Robert Glashüttner hat Mario ein Jahr später erneut besucht.

Buch: Richard Stark – "The Hunter"
'The Hunter' ist ein Klassiker und hat mich stark beeinflusst" – sagt Quentin Tarantino. Tatsächlich ist Richard Starks 1962 erschienener Hard-Boiled-Roman über einen einsamen, toughen Typen ziemlich wegweisend auf dem Feld der Kriminalliteratur. Jetzt erscheint 'The Hunter' im Zsolnay Verlag in neuer deutscher Übersetzung wieder, Philipp L'heritier hat das Buch gelesen.

Künstlereinkommen
Wieviel ist künstlerische Arbeit in unserer Gesellschaft wert? Laut einer britischen Studie bekamen dort 71% der Künstler und Künstlerinnen, die an von öffentlichen Geldern geförderten Institutionen ausstellten, kein Honorar. In Großbritannien, Tschechien und den USA haben sich im vergangenen Jahr Kampagnen für eine faire Bezahlung von Kunstschaffenden gebildet. Sie heißen Paying Artists, Zero Wage und W.A.G.E. Judith Revers hat mit Nicolaus Schaffhausen, dem Direktor der Kunsthalle Wien, Vasilena Gankovska, der Vorsitzenden der IG Bildende Kunst und dem Künstler Florian Lang gesprochen um herauszufinden, wie sich die Sachlage in Österreich darstellt.

Close Up: "Inherent Vice" (Fuchs)


Homebase (19-22)

mit Andreas Gstettner-Brugger

Film: Paul Thomas Anderson Interview
Regisseur Paul Thomas Anderson seziert nach seinem Sekten-Epos „The Master“ die Welt des sagenumwobenen genialen Schriftstellers Thomas Pynchon. Die erste echte Romanverfilmung eines Pynchon Romans hat Anderson da geliefert und wieder Joaquin Phoenix in der Hauptrolle besetzt. Ein rasantes Stoner-Werk über eine Ära, wo Cops und Hippies gleichermaßen Verschwörungstheorien anhängen. Petra Erdmann hat Regisseur Paul Thomas Anderson in Paris getroffen und mit ihm u.a. darüber gesprochen warum seine Hauptfigur exakt aussieht wie Neil Young 1970 und ob er mit seinen versponnenen Projekten mittlerweile zur "Hollywood-Counter-Culture“ zählt.

FM4 Artist of the Week: GODS
Listening Session Innsbruck, Köln, Berlin und Cardiff (UK) – die vier Mitglieder der Band GODS verbindet eine künstlerische Fernbeziehung. Doch durch diese geographischen Entfernungen lassen sich die vier keinesfalls aufhalten. Dieser Tage erscheint ihr selbstbetiteltes Erstlingswerk, das man auf fm4.orf.at bereits exklusiv streamen kann. Ein perfekt ausgefeiltes Sammelsurium aus elektronischen Sounds, mehrstimmigen Gesang, Einflüssen aus aller Welt und jeder Menge Drumpads erwartet uns auf dem zehn Tracks starken Album. FM4 beschäftigt sich eine Woche lang mit der noch ganz frischen Band, GODS sind unser Artist Of The Week. (Christian Pausch)

Musik: Father John Misty (Robert Rotifer) | DJ Premier Pryhyme (Alex Hertel) | FM4 Universal | Termine


Heartbeat (22-00)

mit Robert Rotifer

Seit Monaten schon hat Robert Rotifer eines seiner spannendsten Interviews des letzten Jahres in der Schublade (eigentlich auf einer SD-Card, aber egal), nämlich das Gespräch mit Josh Tillman alias Father John Misty über sein neues Album "I Love You, Honeybear", ein tragikomisches Singer-Songwriter-Album, bei dessen Texten es einem hin und wieder den Atem verschlägt, lieblich und entwaffnend garstig zugleich, genauso wie aber auch wieder anders als Josh Tillman in persona.

Beides, Gespräch und Album, dürfen in dieser Sendung endlich ans fahle Februar-Sonnenlicht, also das kryptische Rätsel zeitgleich zum Kommentar. Das stört nicht, denn der Reiz von Tillmans Songs liegt darin, dass der befreite Spross eines repressiv religiösen Haushalts in ihnen Dinge über sich und sein Privatleben offenlegt, die man seinen besten Bekannten nicht erzählen würde, ohne dabei aber je den Kern des Geheimnisses preiszugeben. Und dasselbe gilt auch für seine Interviews. Schlau ist der.


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva

Jeden Montag um Mitternacht: von Oldschool zu Newschool; von Hip Hop und Spoken Word zu Funk und Soul.

Fiva gräbt sich jede Montag Nacht durch ihre Plattensammlung auf der Suche nach Musik, die das Leben schreibt. Denn um manche Situationen im Leben zu verstehen, muss man manchmal einfach die richtige Musik unterlegen.


Sleepless (00-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • rogersandega | vor 805 Tagen, 23 Stunden, 33 Minuten

    Den Absatz zum neuen Thomas Paul Anderson - Film verstehe ich inhaltlich nicht .... WER hat das lektoriert??

    Auf dieses Posting antworten
    • simonwelebil | vor 805 Tagen, 23 Stunden,

      Die Teilzeitkraft. Jetzt besser?

    • rogersandega | vor 805 Tagen, 9 Stunden,

      Danke! Besser! ;-)