Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Sonntag, 30. 6. 2013"

29. 6. 2013 - 16:55

Sonntag, 30. 6. 2013

FM4 Draußen: X-Games München | Festivalradio: Glastonbury Festival, Fusion Festival, Interlude | World Wide Show with Gilles Peterson | Zimmerservice | Im Sumpf: Das Königreich des Nicht, Unmenschliche Musik | FM4 Soundpark Nacht

Morning Show (06-10)

with Hal Rock

Getting up with someone who cares: The FM4 Morning Show. Breakfast for your ears.


Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

Sue Raney A Beautiful Friendship (1964)
George Benson The Ghetto (2000)
Toto feat. Cheryl Lynn Georgy Porgy (1978)
Bryan Ferry Lover Come Back To Me (1999)
Copa 7 Sabada (1974)
Bobby Womack & Peace Across 110th Street (1972)


Festivalradio (13-17)

mit Susi Ondrusova

Alle Infos zum Festivalradio
Das Glastonbury Festival ist die Königin unter den Festivals: 135.000 Tickets werden jährlich verkauft. 5.487 Toiletten aufgestellt. Es gibt über 60 Bühnen und die Rolling Stones als Headliner. Mitten dabei Festivalbesucher und FM4-Hörer Michael, der im Interview über sein Wochenende auf dem Glastonbury berichten wird.

FM4-Moderator Kristian Davidek hat das Wochenende mit seiner Formation Davideck&Drums das Fusion Festival in Lärz, Mecklenburg-Vorpommern besucht und wird über die "Ferienkommunismus"-Vision auf diesem Festival erzählen.

Außerdem gibt es hohen Besuch von Kreisky: Sie bringen neues Material ihres noch unveröffentlichten Albums vorbei und werden einige gute Gründe aufzählen, warum man das Interlude Festival besuchen sollte.

Tickets gibt es zu gewinnen für das Urban Art Forms das vom 4. bis 6. Juli am Schwarzlsee in der Nähe von Graz stattfindet und das Splash Festival das die Woche darauf vom 12. bis 14. Juli in Ferropolis / Gräfenhainchen stattfindet.

Und die Cold War Kids stellen in ihrer FM4 Festivalplaylist Songs von Bands vor, die auf einem Cold War Kids-kuratiertem Traum-Festival nicht fehlen dürfen.

Tom Waits Big In Japan
Pj Harvey Let England Shake
Roxy Music The Thrill Of It All
The Good The Bad And The Queen Nature Springs
The Kills Kissy Kissy
Yeah Yeah Yeahs Under The Earth
Lykke Li Possibility
Anna Calvi Desire
Nick Cave & Kylie Minogue Where The Wild Roses Grow

FM4 Draußen: X-Games München
Wer immer sich für Skateboarden, Snowboarden, BMX oder Freestyle-Motocross interessiert, hat sicher auch von den "X-Games" gehört. Sie sind einer der größten Events im Bereich des Action Sports und werden von manchen Fans und Marketing-Menschen auf eine Stufe mit den Olympischen Spielen gestellt. Seit 1995 gibt es die X-Games, 2013 hat ihr Besitzer, der US-Fernsehsender ESPN zur Expansion ausgerufen. Neben Stopps in Brasilien und Barcelona kommen die X-Games dieses Wochenende das erste Mal nach München in den Olympiapark. FM4 Draußen Reporter Simon Welebil wird vor Ort darüber berichten.


World Wide Show (17-19)

with Gilles Peterson

Die wöchentliche Radioshow wird nicht nur auf FM4 sondern unter anderem auch in Neuseeland, Tokyo, Paris und Istanbul ausgestrahlt.

Georges Arvanitas Trio Summer Time Afa
Francis And The Lights ETC Polydor
Thundercat Heartbreaks And Setbacks Brainfeeder
Jameszoo Poek Rwina
Eric Lau Feat. Rahel Guide You Killawaat Records
Leroy Hutson Get To This You’ll Get To Me Curtom
Harvey Mason Take My Love Arista
Eska Gatekeeper White
Blludd Relations Up DEEK Recordings
La Mecanica Popular Guajiro Names You Can Trust
William Arcane Departed Pictures
Joe Cruz And The Cruzettes Love Song Crate Snatcher Records
Myron & E If I Gave You My Love Stones Throw
Papudhino Ye Mele White
M. Takara 3 Rei da Cocada Desmonta
LONe Airglow R&S Records
Todd Terje Strandabar (Samba Version) Olsen Records
Navid Izadi Feelin’ Purple Wolf + Lamb
Janelle Monáe in Conversation
JANELLE MONAE IN CONVERSATION
Prince The Ballad Of Dorothy Parker Paisley Park
Roman Gianarthur I69 Wondaland
Saul Williams Black Stacey Wichita
Janelle Monáe Suite iii Overture Wondaland
Janelle Monae Feat. Erykah Badu Queen Wondaland/Bad Boy Entertainment
Janelle Monáe Suite ii Overture Wondaland/Bad Boy Entertainment
Janelle Monáe Metropolis Wondaland
Janelle Monáe Say You’ll Go Wondaland
Janelle Monáe Faster Wondaland
Anita Oday Senor Blues Verve Records
New Bobby More Than Just Friends Unknown
Disclosure January (Feat Jamie Woon) PMR
Byron Morris And Unity Sun Shower By-Mor Music


Zimmerservice (19-21)

mit Martin Blumenau

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentlich bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.

Der Song zum Sonntag (Philipp L'Heritier)


Im Sumpf (21-23)

mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Das Königreich des Nicht
Die Geschichte der Allianz von Humor und Popmusik ist eine ambivalente bis armselige. Zum Lachen reizt meist das verdammt ernst Gemeinte (satanistischer Metal) oder die zur Schau gestellte Selbstherrlichkeit (kalifornische Pudel-Rocker) - kurz: alle Varianten unfreiwilliger Komik. Gewollter Witz aber verkommt schnell zu Rock-Kabarett und Travestie. Das kalifornische Duo "Kingdom Of Not" wagt sich dennoch in dieses verminte Gebiet des musikalischen Humors und: scheitert dabei in Würde. Immerhin. Eine kleine Betrachtung zur prekären Causa.

Unmenschliche Musik
Das Haus der Kulturen der Welt in Berlin erkundete, wie der Sound von Gletschern, Robotern und Grillen klingt, die sich als White-Noise-Terrororchester versuchen. Der Kurator Detlef Diederichsen über Musik von Maschinen, Tieren und Zufällen.

Die Unordnung der Dinge
Katharina Seidlers Tanz-Seminar für die gebildeten Stände. Eine Kolumne zur Zähmung des "zugedröhnten, halbnackten Vollidioten" (Iris Hanika) in uns.

Rotifer I just couldn´t eat as much
Brokenhearted Dragonflies Particle Swarm Intelligence
Erich Zann Ouroborinda
David Cope Mazurka, op. 1, no. 2 (after Chopin)
Flying Lizards Tutti Frutti
Innnode Dedispersion 2
Shampoo Boy Loch
Arp More (Blues)
Wise Blood Alarm
Wise Blood Consumed
Kingdom Of Not The Girl With The Demon In Her Head
Kingdom Of Not Debbie The Demons
Kingdom Of Not Kingdom Of Not
Kingdom Of Not The Beetle Is Alive
Sonny And The Sunsets Green Blood
Baptist Generals Oblivian


Graue Lagune (23-00)

Melt Yourself Down: Melt Yourself Down
und
Dieuf-Dieul De Thiès: Aw Sa Yone Vol. 1

Melt Yourself Down Fix My Life
Melt Yourself Down Release
Melt Yourself Down Tuna
Melt Yourself Down We Are Enough
Melt Yourself Down Kingdom Of Kush
Melt Yourself Down Mouth To Mouth
Dieuf-Dieul De Thiès Yande
Dieuf-Dieul De Thiès Hommage A Cheikhou Oumar Foutiyou
Dieuf-Dieul De Thiès Sibaye


Liquid Radio (00-01)

Beats Quarterly #9 by Trishes
Seit mehr als zwei Jahren mischt sich FM4-DJ Trishes regelmäßig durch die neuen Sounds aus der immer weniger präzise zu definierenden "Beatszene". Instrumentaler HipHop ist da ebenso zu hören wie die ruhigeren Ableger elektronischer Subgenres wie Trap oder Juke oder auch der eine oder andere Track mit eher frickeliger Elektronik. Neben der klanglichen Vielfalt lässt sich auch die Globalität dieser Bewegung an der Tracklist ablesen. Im ZickZack-Kurs geht die Reise von Wien über Japan, Kalifornien, Deutschland, Kanada, die Schweiz, Australien, Frankreich nach London, Düsseldorf, Salzburg und wieder zurück nach Wien.

Fid Mella I hob Beats
Yosi Horikawa Summer in 1987
Free The Robots Jupiter
Whizz Vienna Wassermann
WunTwo Chronic
oriJanus Bad Reception
Duque Nuquem Life's Ills
Suff Daddy Suffdigi
Melodiesinfonie Mountain
Ta-ku Color Her Sunshine
Evil Needle Groovin' In Heaven
Figub Brazlevic A Tribute To Summer Madness
Flako Moonchild
Daisuke Tanabe LaLa
Handbook Intensify (Astronautica Remix)
Da-P Sunset ride
Crack Ignaz Based im Nebel (Instrumental)
Comfort Fit Worlds Falling Apart
Koen 1043
Salute Arae
IAMNOBODI BDKMV Refix feat. The Clubcasa Chamber Orchestra


Soundpark (01-06)

mit Stefan Trischler

Neben vielen anderen frischen Highlights österreichischen Musikschaffens begrüßen wir den Soundpark-Act des Monats Juli bei uns im Studio: Miss Lead, das britische Alter Ego der Wiener Rapperin Yasmo. Außerdem gibt es das Texta-Konzert vom Donauinselfest in voller Länge zu hören und ein Interview mit Crack Ignaz & Lex Lugner aus Salzburg haben wir auch im Programm.

FM4 Soundpark - Your Place For Homegrown Music

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • shiloh | vor 1422 Tagen, 18 Stunden, 5 Minuten

    hallo,
    gibt`s wo den Inhalt der Grauen Lagune?
    thx
    harald

    Auf dieses Posting antworten