Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Sonntag, 12. 12. 2010"

11. 12. 2010 - 18:26

Sonntag, 12. 12. 2010

Sunny Side Up | Sam Taylor Wood | Two Door Cinema Club | Feist | Eight Legs | Schmesíer | Satire und Sarrazin: Martin Sonneborn | Rupert & Menert | dZihan& Kamien | Lichtenberg

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey

Getting up with someone, who cares: The FM4 Morning Show. Breakfast for your ears.

Im FM4 Adventkalender wird heute Reboot FM vorgestellt.


Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a Little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

A Little Soul

artist song  
Helen Humes Jet Propelled Papa (1949)  
Steam Heat Groove Awhile (1975)  
Kris Okotje Am Going Now (1981)  
Norman Connors Once I've Been There (1977)  
Gerson Combo E A Turma Do Soul Mulher Rendeira (1970)  
Kenny Mann Jr. & Liquid Pleasure Band Tin Top (1981)  


Connected (13-17)

mit Heinz Reich

FM4 Gästezimmer: Sam Taylor Wood
Heute Nachmittag in Connected besucht die britische Regisseurin und Künstlerin Sam Taylor Wood mit ihrem Plattenkoffer das FM4 Gästezimmer. Ihr Film Nowhere Boy ist am Mittwoch rechtzeitig zum 30-jährigem Todestag von John Lennon angelaufen. Darin erzählt die 43-jährige Filmemacherin die Lebensgeschichte von John Lennon bis zu seinem 19. Lebensjahr. In den 50ies in Liverpool rebelliert der junge John im kleinbürglichen Mileu gegen seine Tante Mimi, als seine leibliche Mutter Julia auftaucht, die ihn, als er fünf Jahre alt war, verlassen hat. Sam Taylor-Wood steht neben Musik von John Lennon und den Rolling Stones auch auf die Gorillaz, The Last Shadow Puppets und Goldfrapp. (Petra Erdmann)

artist song  
goldfrapp black cherry  
plan b she said  
rolling stones miss you  
john lennon stand by me  
gorillaz plastic beach  
the clash should I stay or should I go  
nina simone wild is the wind  
the last shadow puppets the age of understatement  

FM4 Blind date: Two Door Cinema Club
Susi Ondrusova hat Alex Trimble und Sam Halliday von Two Door Cinema Club zu einem FM4 Blind date getroffen und ihnen ihre drei „most played“ Songs aus ihrem mobilen Musikabspielgerät vorgespielt, die nur zufällig auch nebenbei erklären, warum Yeasayer eine hervorragende Liveband sind, unter welchen Umständen die Blood Red Shoes Discokugeln entwenden und dass Conor O‘Brien den herzzerreißendsten Heimwehsong des Jahres 2010 geschrieben hat.

artist song  
Yeasayer ONE  
Blood Red Shoes COLOURS FADE  
Villagers HOME  
Two Door Cinema Club

Two Door Cinema Club

Two Door Cinema Club

Feist - "Look At What The Light Did Now"
FM4 und Universal zeigen "Look At What the Light Did Now" in einem exklusiven DVD-Screening. FM4 verlost dafür on air und online Tickets.

Science Busters mit Martin Puntigam | Song zum Sonntag mit Boris Jordan | Tipp: Eight Legs live am Sonntag im Wiener B72 | Single Issue: Girls (Christian Lehner)


World Wide Show (17-19)

with Gilles Peterson

Die wöchentliche Radioshow wird u.a. in Neuseeland, Tokyo, Paris, Istanbul ausgestrahlt.

artist song  
James Blake Limit To Your Love  
John Legend & The Roots Hang On In There  
Arthur�s Landing Love Dancing  
Baths Lovely Bloodflow  
Taylor McFerrin A Place In My Heart  
Darkstar Gold  
Gil Scott Heron New York Is Killing Me  
The XX VCR (Four Tet Remix)  
Brandt Bruer Frick Bop  
Esperanza Spalding What A Friend  
Cassandra Wilson Beneath The Silver Moon  
Gold Panda Snow &Taxis  
SBTRKT Look At Stars  
T Williams Feat Terri Walker Heartbeat (Mosca Remix)  
Chris Turner Liquid Love  
Rick Ross feat TI and Erykah Badu Mayback Music III  
Swizz Beatz feat Drake Fancy  
Kanye West feat John Legend The Blame Game  
Jay Electronica The Announcement  
RocketNumberNine Matthew & Toby  
Gaslamp killer Feat Gonjasufi When I�m In Awe  
The Stepkids 4 Shadows On Behalf  
Jai Paul BTSTU  
Wiley & MJ Cole From The Drop  
Distal Grapedonut  
Jamie Woon Night Air  
Scuba So You Think You�re Special (Joe Remix)  


Zimmerservice (19-21)

mit Martin Pieper

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentliche bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.


Im Sumpf (21-23)

mit Thomas Edlinger und Fritz Ostermayer

Die Wintersun revisited
Der Wiener Künstler und Musiker Florian Schmeiser alias Schmesíer deutet auf seinem namenlosen, nur im Eigenverlag erhältlichen Album nicht nur den Wolfgang-Ambros-Klassiker zu einem auf Englisch gesungenen Rührstück zwischen Kammermusik, Elektronik und angetäuschtem Jazz, sondern kriecht auch bei Neubearbeitungen von Stücken wie Black Hole Sun von Soundgarden förmlich ins Mikro hinein - und holt dabei jede Menge Intimität heraus.

Klingeling-Bonus
Ein Satz heißer Weihnachtslieder

Die Unordnung der Dinge
Katharina Seidler gibt wieder die Reiseführerin ins Herz der Finsternis namens Clubnacht.

Satire und Sarrazin
Martin Sonneborn, Mitherausgeber des deutschen Satiremagazins "Titanic", über das Verhältnis von Humor und Political Correctness und die Frage: Darf man über den Holocaust Witze machen?


Die Graue Lagune (23-00)

Minimalistische Elegien, orchestrale Wucht und elektronische Pein - in der Grauen Lagune lässt es sich leidenschaftlich leiden.


Liquid Radio (00-01)

Plattencover "Compost Downbeat Selection Vol.1"

Compost

Rupert & Menert sind ein Produzenten-Duo aus den Niederlanden. Die beiden betreiben dort eine Radioshow, die den Titel "Sound Of Swound" trägt – eine direkte Hommage an FM4s „Swound Sound“! Auf dem deutschen Label Compost Recordings erscheint nun ihre Compilation namens „Compost Downbeat Selection Vol.1“. Anlässlich dieses Releases haben Rupert & Menert einen exklusiven Mix für uns angefertigt.

artist song label
Mastalsky happy (The Uptight Anti-Stress Workout Remix) Klein
Stereotyp ft. Tikiman fling style G-Stone
Butch Cassidy Sound System Brothers And Sisters Parisonic
Tosca amalienbad G-Stone
Lagerfeltz ateraar Nonine
Two Lone Swordsmen switch it Emisions Audio Output
Marschmellows ft. Sugar B. Swoundosophy Infracom
Planet Jazz Sun Source
Noiseshaper only redeemer Different Drummer
Plaid Kortisin Warp
Eva Be ft. Joe Dukie no memory of time Sonar Kollektiv
Parov Stelar psychedelic jazz Etage Noir
Herbert Leave Me Now (Recloose Mix) !K7


FM4 Soundpark (01-06)

mit Andreas Gstettner

The Big Goodbye mit dZihan& Kamien und Lichtenberg

FM4 Soundpark - Your Place For Homegrown Music

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • bube2 | vor 2355 Tagen, 14 Stunden, 3 Minuten

    Email-Adresse

    Leider funktioniert die Email-Adresse auf der Homepage von Schmesier nicht. Bitte um Bekanntgabe einer gültigen. Würde das Album gerne erwerben.

    Auf dieses Posting antworten