Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Samstag, 11. 9. 2010"

10. 9. 2010 - 16:12

Samstag, 11. 9. 2010

Austrofred "Du kannst dir deine Zauberflöte in den Arsch schieben." | IT: Paraflows | 9/11 | Überraschungskonzert mit Bonaparte | FM4 Davidecks | Solid Steel Radio Show | Swound Sound System | Digital Konfusion

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Erika Koriska

Jackass lernt Weezer, wie man Plantschbecken sprengt. Elsbacher lehrt Davideck, wie man Oboe spielt. Und Erika lernt Dave, wie man sich bei Livegästen zu benehmen hat. Zum Beispiel wenn Adam Flynn vom Paraflows Festival vorbeischaut.


Update (10-12)

with Hal Rock

DVD Corner: Gewalt und Leidenschaft (Petra Erdmann)

Album der Woche: Interpol | Termine | Webtipp


Reality Check (12-13)

with Chris Cummins

News of the day: tba.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show.


Connected (13-17)

mit Claudia Unterweger

Buch: Austrofred "Du kannst dir deine Zauberflöte in den Arsch schieben."
Austrofred, die österreichische Ausgabe von Freddie Mercury, hat einen neuen Brieffreund: Wolfgang Amadeus Mozart. Zwei Künstlerseelen, die sich gar nicht so unähnlich sind, erklärt Autrofred. Der Mozart-Austrofred-Briefwechsel "Du kannst dir deine Zauberflöte in den Arsch schieben" ist am 10. September erschienen. Zita Bereuter hat sich mit Austrofred über diesen Briefwechsel unterhalten.

Review: Paraflows Festival
Das Wiener Festival für digitale Kunst und Kulturen trägt dieses Jahr den Untertitel "Mind And Matter". Analog zur Beziehung von Geist und Körper beim Menschen wird hier die enge, aber oft auch schwierige Beziehung zwischen Hard- und Software reflektiert. Robert Glashüttner berichtet über die Ausstellung im Künstlerhaus am Wiener Karlsplatz und gibt einen Ausblick auf das das ganze Wochenende über laufende, angeschlossene Symposion.

In Gedenken an 9/11
New York Korrespondent Christian Lehner meldet sich neun Jahre nach den Anschlägen vom Ground Zero.

Tipp: Bauchklang und Sofa Surfers im Gasometer Wien (Daniela Derntl) | Blind Date: The Drums (Susi Ondrusova / Rudi Ortner) | Überraschungskonzert: Bonaparte | Lo-Fi Boheme (Christiane Rösinger)


FM4 Charts (17-19)

mit Gerlinde Lang

Die Top 25 von FM4
Plus: Die Neuvorstellungen der Woche


FM4 Davidecks (19-21)

mit Kristian Davidek

(Decks: engl. Kurzfassung für Plattenspieler;
Kristian Davidek [ohne ck]: FM4 Mitarbeiter der ersten Stunde)

artist song  
quarteto em cy tudo que voce podia ser  
erwin lehn orchestra color  
young mc know how  
carmel nujazzkiller  
siji irinajo  
jacob korn mirrorflip  
turntablerocker love supreme  
astor piazolla el tango hi perspective remix  
beirut mount wroclai  
gold panda same dream china  
terence fixmer dark line  
nina kraviz the loop  
chiddy bang featuring pharell the good life  
the juan maclean accusations  
crazy p never gonna reach me hot toddy mix  
the revenge forever in their debt  
koto chinese revenge  
the human league do or die instrumental remix  
joel alter wooden toy  
my definition mix: layo & bushwacka sorry, no playlist  


Solid Steel Radio Show (21-22)

Coldcut in the Mix

Die Solid Steel Radio Show ist eine Tour de Force von Hip Hop zu Lounge-Jazz, von Big Beat zu Elektronikexperimenten - garniert ist das ganze im unverwechselbaren Coldcut-Stil mit jeder Menge Sprachfuzzel aus Film und Fernsehen.

  • Part 1
artist song  
Breakage Higher  
Biscope Fire  
Rob Sparx Arcade  
Parker Daymer  
Kavsrave Baggage Handler  
Joker City Hopper  
Benga One Million  
Unknown Artist Art of Revolution (Diplo Remix)  
Tactus How We Roll  
G31 Stability ft. Bongo Chilli  
Phokus Big Up feat Mr Boogie & TKR  
Toddla T Sky Surfing (Benga Remix)  
Tinny Zingolo (Doorly Remix)  
Chali 2Na & Rusko Gadget Go Go  
Redlight Twist Up (feat Redskin & Scorpio)  
Tanya Stephens It's A Pity (G31 Remix)  
Pempi Fire  
Zinc Killa Sound feat Nolay (Skream Remix)  
Donaeo Riot Music (Skream Remix)  
Erykah Badu Honey (Seiji RMX)  
  • Part 2
artist song  
Dungen Intro  
Walter Gross Unknown  
Buddy Peace Septuhseemeeuh  
Tenshun Sloth  
U-Point 1935  
MHE 006  
Jet Black Crayon Empiric  
Wolf People Village Strollin  
Elektro4 A House With No Mirrors  
He Did Glass Music Watchedusslowlydie  
Mashmakhan I Know I've Been Wrong  
Shawn Lee's Ping Pong Orchestra Mondo Mondo  
Sixtoo Daytime Drama  
DJ Food Extract From Stolen Moments  
Heliocentrics Vibration Of The Fallen Angels  
Jet Black Crayon Collapse With Trophy  
Mr. Chop Zoid  
101 Strings Orchestra Flameout  
Maker Remember The Name  
Karl Hector & The Malcouns Mellow  
Whitefield Brothers Weiya  
The Natural Yogurt Band Chapter One  
Hypnotic Brass Ensemble Sankofa  
Misled Children And Odean Pope Four Track  
Heliocentrics & Mulatu Astatke An Epic Story  
Mophono The Edge  
Free The Robots Diary  
Flying Lotus GNG BNG  
Gaslamp Killer Show Stopper  
Cut Chemist What's The Altitude  
MHE 010  
Glen Porter Um  
Buddy Peace Septuhseemeeuh  


Swound Sound System (22–00)

mit Makossa und Sugar B.

741. Swound Sound:
Makossa & Megablast @ Planetarium

artist song  
Javier Logares El Sueno Espanol  
Alf Tumble Story Of A Ghost (Dep Dub)  
Dusty Kid & Grooviera Ya No Puedo Mas  
Slam Variance (Gel Abril rx)  
Makossa & Megablast Soy Como Soy ft. Cleydys Villalon  
Eddie Cumana Plastic Drums vs. Plastic Dreams  
Pablo Cahn Elle  
Martin Eyerer & Oliver Klein Black Forest Cherry Cake  

2nd hour no playlist


Digital Konfusion (00-06)

with Joe Joe Bailey

FM4's DK Mixshow will try to bring it to you, each and every weekend holding a surprise. Hosted and produced by DJ Joe-Joe of the world reknown New York Digital Konfusion crew, the DK Mixshow offers a club/party style atmosphere as well as interactivity with the phone lines open to talk to the guests, cool give-aways and a live internet chat-room.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • acromion | vor 2570 Tagen, 18 Stunden, 51 Minuten

    übrigens..

    ein witz dass "we used to wait" es nur auf platz 2 geschafft hat. unerhört!!!

    Auf dieses Posting antworten
  • acromion | vor 2570 Tagen, 18 Stunden, 53 Minuten

    das einzig schöne...

    wenn man am sa abend im spital hockt weil man dienst schiebt, ist dass man evtl die möglichkeit hat ab 22.00 swound sound zu hören!!
    makossa, du bist ein gott!!

    Auf dieses Posting antworten