Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Samstag, 13. 3. 2010"

12. 3. 2010 - 18:00

Samstag, 13. 3. 2010

Bologna-Gegengipfel | Uni brennt - Buch | Industrialization of Food | Listening Session: Los Campesinos | Wängl Tängl | Christian Ulmen | FM4 Charts | DaviDecks | Swound Sound System | Digital Konfusion

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Erika Koriska

Wir fönen für eine bessere Welt,
fürchten uns vorm Evil Devil Fish
Und bekommen endlich die langersehnte Antwort auf die Frage: What the * means Bit-Pop, Clicks'n'Cuts & Glitchcore? Lernen, lernen, popernen!


Update (10-12)

with Hal Rock

Album der Woche: Two Door Cinema Club - Tourist History (Eva Umbauer) | Termine | Webtipp


Reality Check (12-13)

with Chris Cummins

The Industrialization of Food
With GM technology growing at a steady clip, some 12 million farmers in developing countries now use genetically-modified seeds. But biotechnology recently caused a big stink India, when the country had to decide whether or not to approve GM aubergine, which would have been its first ever laboratory-made food seed. But why all the fuss? India is a hot, crowded country with high levels of hunger and malnutrition. Shouldn’t it be happy about a technology that could put more food on their tables? The answer, like the modified Melanzane, is a complicated one. [more]

Get the podcast of the whole program after the show.


Connected (13-17)

mit Claudia Unterweger

Uni brennt - das Buch
Die AG Buchveröffentlichung, die sich im Rahmen der Proteste an der Uni Wien gegründet hat, legt ein 318 Seiten starkes Kompendium im Verlag Turia+Kant vor, das in über 40 Beiträgen Dokumentarisches, Literarisches, Wissenschaftliches und Künstlerisches aus, über, gegen und für die unibrennt-Bewegung zwischen zwei Buchdeckel fasst. Lukas Tagwerker hat das Buch (fast ganz) gelesen und mit den HerausgeberInnen gesprochen.

Wängl Tängl
And the winner is? Das ist die entscheidende Frage bezüglich des Wängl Tängls, des Snowboard Contests der Ästhetiker-Crew, der gestern mit einem großen Finale beendet wurde. Von Mittwoch bis Freitag kämpfte die heimische Snowboardelite in Mayrhofen/Tirol in 3er Teams um den Sieg. Wer das Gäng Jam-Format schließlich bezwungen hat und wie das achte Wängl Tängl insgesamt verlaufen ist, fasst Christoph Kobza zusammen.

Blind Date mit The Hacker (Arthur Einöder)

Listening Session: Los Campesinos (Eva Umbauer)

10 Jahre Bologna
Wie läuft der Gegengipfel, welche Diskussionen/Workshops gibt es. (Alex Wagner)

Krems Urteil: Ein Lokalaugenschein in Lerchenfeld (Irmi Wutscher)

Film: Jerry Cotton
Die Regisseure Cyrill Boss und Philipp Stennert nehmen sich deutscher Trivialliteratur an und haben die Krimikomödie „Jerry Cotton“ inszeniert. Jerry Cotton (Christian Tramitz) ist der beste Mann beim New Yorker FBI – mag die Situation auch noch so aussichtslos sein, er findet immer eine Lösung. Als jedoch der Gangsterpate Sammy Serrano (Moritz Bleibtreu), der in den großen States-Union-Goldraub verwickelt war, ermordet wird, gerät Cotton plötzlich selbst unter Mordverdacht. Dazu muss sich Cotton auch noch mit dem blutigen FBI-Anfänger Phil Decker (Christian Ulmen) an seiner Seite herumschlagen.

Christian Ulmen
Christan Ulmen ist ab Freitag in der deutschen Krimikomödie „Jerry Cotton“ als frisch gefangener FBI-Ermittler zu sehen. Der 34-jährige Hamburger war schon als Teenager ein leidenschaftlicher Radio- und Fernsehreporter. Später wurde er als MTV-Presenter entdeckt, wo er 2000 in seiner Sendung „Unter Ulmen“ auf anarchischen Nonsens-Moderationen setzte. In dem von ihm konzipierten Reality-Format "Mein neuer Freund" provozierte er als verkleideter ungustiöser Liebhaber den Freundeskreis seiner TV-Gäste. Vor sieben Jahren hat ihn Leander Haußmann fürs Kino entdeckt und Ulmen die Hauptrolle in „Herr Lehmann“ gegeben. Seitdem arbeitet Ulmen hauptsächlich als Schauspieler. Eva Brunner hat den Herren getroffen und ihn zu seinem Humor- und Schauspielverständnis in der deutschen Unterhaltungsindustrie befragt.

Tipp des Tages: Single-Party im Brut Konzerthaus
Singles only auf den Plattentellern und Singles only auf der Tanzfläche – das Brut lädt am Samstag ab 22 Uhr zur Single-Party im Konzerthaus.Gastgeberin Anna Jermolaewa wird für ausreichend Orangen für den Orangentanz sorgen.

Album der Woche: Two Door Cinema Club - Tourist History (Eva Umbauer)


FM4 Charts (17-19)

mit Robert Zikmund

Die Top 25 von FM4
Plus: Die Neuvorstellungen der Woche


FM4 Davidecks (19-21)

mit Kristian Davidek

Ich wär heut gern im Stromboli in Hall in Tirol, um die DJ Sets von Chicks On Speed, Electrosexual oder Mademoiselle Michelle zu sehen. Geht sich aber leider zeitlich nicht aus, deshalb Praterei mit Wbeeza, Don Williams und den exzellenten Residents dieser wunderbar intelligent unterhaltsamen Clubreihe. Melodiösen Minimal gibt’s derzeit in Familienpackungen, ein paar Stücke werden von mir gereicht, bevor Senor Coconut Sänger und Techiminimalhouseproduzent Argenis Brito ein Liveset schraubt. Guter Mann, das. Weil wir grad von Minimal reden, eine ganz junge Clubserie widmet sich den bunten und teilweise gar nicht mehr so minimalen Auswüchsen des Genres und die Leute, die das machen, sind selbst grad erst um die zwanzig, sie sei an dieser Stelle empfohlen, umso mehr, als sich die Racker über den Antiausgehtag schlechthin (Mittwoch) trauen: Minimalgarden in der Auslage in Wien, gegenüber Chelsea, kommenden Mittwoch. Vielleicht geht sich von denen noch eine Platte aus in der Sendung. Schönen Abend!

artist song  
dj cam feat nicolette love  
bomb the bass bug powder dust  
albin janoska stereo funny  
mj cole sanctuary  
elektrochemie lk you know  
roni size brown paper bag  
human league hard times  
lindstrom and christabelle baby cant stop aerolane remix  
dolly la parton its just a thing  
estroe feat miss kittin la flaneur  
lonnie liston smith expand your mind  
armand van helden the funk phenomena  
warren fellow, michael Steinbach cosmic  
argenis brito untitled  
gerlado pina & the heartbeats heavy heavy heavy  
mock and toof underwater  
argenis brito liveset sorry, no playlist  


Solid Steel Radio Show (21-22)

Coldcut in the mix

Solid Steel Radio Show ist eine Tour de Force von Hip Hop zu Lounge-Jazz, von Big Beat zu Elektronikexperimenten - garniert ist das ganze im unverwechselbaren Coldcut-Stil mit jeder Menge Sprachfuzzel aus Film und Fernsehen.

Swound Sound System (22–00)

mit Makossa und Sugar B

Makossa & Sugar B + guest mix by DJ Smoove

Makossa

artist song label
Loose Fit Chug Dot
Ajello 2000 light years from home Mad on the Moon
Tal M. Klein & Anthony Mansfield Cineto Ocho Aniligital
Sare Havlicek Pork Chop Express Nang
Ichisan & Nakova Space 1999 Nang
The Revenge Forever in their debt (Pitched Down rx) Home taping is killing Music
Marc Hype & Jim Dunloop Al Naafiysh (The Soul) (Hype In Shanghai Dub) Melting Pot Music
Matzak ft. Forensic Not Safe For Work Boxer
Archie Hamilton ? ?
Roberto Auser & Alden Tyrell Blondes And Brunettes Bear Funk

DJ Smoove

artist song label
Consistent Midnight Blend (Oliver $ rx) Front Room
Maetrik Paradigm House Treibstoff
Atmosfear Dancing in outer Space (Revenge rx) Wolf Music
Jaimy Grinding Drum Mode
Hermanez Soms Leena Music
Matthew Dear & Seth Troxler Hurt (Martinez Dark Soul rx) Spectral Sound
Galaxy Group ft. Capitol A. Out of Control (Asad Rizvi rx) Loveslap
Dennis Ferrer Hey Hey (Dub) Objektivity
DJ Romain & Darryl D Bonneau It's the Spirit ( Bangana rx) UndergroundCollective
You and Me You Love Dekadent
Sharam Say Yeah (Dimitri Andreas rx) DCI
Mathias Mesteno Dixies Diner ?
X-Press 2 ft. James Yuill Time (Feygin rx) Skint


Digital Konfusion (0-6)

with Joe Joe Bailey

On the air-waves, through the speakers and into your ear!

artist song  
Interpret Title  
DJ MOXX FUNK-ROOM CREW _ Mar_13_2010 .  
THE BIG CRUNCH THEORY DISTORTION (DJ KOZE REMIX)  
AUDIO WERNER TRUST (ORIGINAL MIX)  
MAGDA REFLECTED (liquid acid remix)  
LOUDERBACH DIOR COMPOUND (ROSAIRE ARGYLE REMIX)  
HIDENOBU ITO KIZU  
PHEEK IMPROMPTU  
AMBIVALENT R U OK (KASPER IS OK REMIX)  
CHRISTIAN BURKHARDT KREISKOLLAPS (FEDERICO MOLINARI REMIX)  
DEADBEAT BUBBLE & SQUEAK  
ION LUDWIG IQON (ORIGINAL MIX)  
RICARDO VILLALOBOS, LOS UPDATES DRIVING NOWHERE (ORIGINAL MIX)  
DJ SANDRO MAZZOLA 1am-2am .  
SANDRIEN, ANNE HARDOS CYNICAL DOG  
AMIR NURRITIVITY  
GAS DON'T STOP  
MARTINEZ RETROSPECTIVE  
ANTISLASH MOLOTAIL COCKTOV HOUR  
SANDRO MAZZOLA ATTIC ROOM  
SANDRO MAZZOLA THE HOLE  
UNKNOWN ACTIVATOR  
RAY OKPARA VOCAL EXPERIENCE  
BENJA PARADOR (CHRISTIAN BURKHARDT REMIX)  
BENFAY PINK SILLY PANTIES  
MARTIN BUTTRICH L2  
DJ IAN NEVARRA 2 am -3am .  
Tom Ellis Hinting Cough  
Nico Forster Stiches (Barem RMX)  
Josh Wink Minimum 23 (D'julz RMX)  
Max Corsini Trouble  
Butane, Someone Else Little Helper 5/1  
Dolphins, Prudo Luce (Piske RMX  
Mark Henning & Jug Moops  
Inexc Chicos Graff  
Petre Inspirescu new album  
Mindhacker Jazzman  
Sven UK, Andomat 3000 O Tempora  
Jiony I Remember  
Retrac Tiny Giants  
Starbug Pornorolf (L. Zappone RMX)  



Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • elboato | vor 2627 Tagen, 2 Stunden, 56 Minuten

    Reality Check

    Wieso ist "Reality Check" vom 13.3. nicht bei den Podcasts dabei? Ich habs leider nicht ganz gehört und wollt's mir nochmal anhören. Kommt das noch? Jetzt is nämlich die Sendung von heute schon drin, aber die vom Samstag fehlt noch....

    MfG, elboato

    Auf dieses Posting antworten
    • utehoelzl | vor 2626 Tagen, 9 Stunden,

      der wird gleich nachgeliefert - in kürze sollte er online sein.