Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Sonntag, 3. 1. 2010"

2. 1. 2010 - 16:17

Sonntag, 3. 1. 2010

Sunny Side Up | Im Gästezimmer: SK Invitational | Lo-Fi Boheme | Song zum Sonntag | Science Busters | Zimmerservice | Im Sumpf | Soundpark

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey

Getting up with someone, who cares: The FM4 Morning Show. Breakfast for your ears.


Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a Little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

A Little Soul:

artist song  
Franco Morselli Non Dovrei (1965)  
Patrick Williams Come And Shine (1978)  
Nino Ferrer Mao Et Moa (1967)  
Chuck Brown think (1969)  
Sandra Haas Kleiner Mann (1972)  
Laura Greene Manhattan (1979)  


FM4 Connected (13-17)

mit Mirjam Unger

  • Im FM4 Gästezimmer: SK Invitational - Eigentlich wollte Stephan Kondert mit SK Invitational ja nur einen Vorwand schaffen, mehr als ein Dutzend seiner musizierenden Freunde aus verschiedenen Ecken zusammenzubringen. Weil sich aber schnell Anknüpfungspunkte mit Bands wie Mono & Nikitaman oder Texta fanden, wurde der Weg der „HipHop-Bigband“ eingeschlagen. Was auf dem selbstbetitelten Debüt 2007 noch als Work-in-Progress zu hören war, wird auf „Raw Glazed“ jetzt einzementiert: Live eingespielte progressive HipHop-Rhythmen mit wechselnden Gästen zwischen Linz, München und Detroit an den Mikrofonen. Stephan Kondert von SK Invitational nimmt im FM4 Gästezimmer Platz, bevor er sich auf Tour begibt (5.1. @ Szene Wien/6.1. Warehouse St. Pölten/7.1. Treibhaus Innsbruck/ 8.1. Backstage München/ 9.1. Posthof Linz) - da offenbaren sich die vielseitigen Einflüsse der Band zwischen Jazz, Rap und Elektronik.
sk invitational zu gast bei fm4

susi ondrusova/fm4

SK Invitational zu Gast bei FM4
artist song  
Pharoahe Monch Lets Go  
Q Tip Man Woman Boogie  
Philipp Nykrin Intro Common Sense  
Bjoerk Innocence  
The Roots ft. Truck North, Peedi Crack Get Busy  
Lylit Opera  
Slum Village Jet It  
Aaron Parks Nemesis  


World Wide Show (17-19)

with Gilles Peterson

Die wöchentliche Radioshow wird u.a. in Neuseeland, Tokyo, Paris, Istanbul ausgestrahlt.

artist song label
Carlos Nino & Miguel Atwood Ferguson Fall In Love Mochilla
Harry Whitaker Steppin With The Lord Smalls
Half Seas Over The New Breed Brownswood
Orchestre National De Jazz Ft Robert Wyatt The Song Bee
Joyce Moreno Ft Joao Donato No Fundo Do Mar Toy's Factory
Claude Nougaro Bidonville Vadim
Arthur Verocai Na Boca Do Sol Ubiquity
Caetano Veloso A Cor Amarela Universal
Mulatu Astatke Ft Belaynesh Wubante & Assegedetch Asfaw Alemiye WPF
Derboukas Camel Bossa Philips
Oumou Sangare Iyo Djeli World Circuit
Orchestre Poly Rythmo De Cotonou Gan Tche Kpo Analog Africa
Generoso Jimenez El Contrabajo Fantasma Freestyle
Los Silvertones Carmen Soundway
Oliver Lake Ntu Africa Soul Jazz
Brian Bennett Prowler Wax Poetics
Marvin Gaye Trouble Man Soul Jazz
Billy Paul Brown Baby Philadelphia International Records
Jackson 5 Love Is The Thing You Need Motown
Michael Jackson I Want You Back (Dimitri Edit) Test
24 Carat Black I Want To Make Up Numero
Kindred Spirits Ensemble The Creator Has A Master Plan Kindred Spirits
Matthew Halsall I've Found Joy Gondwana


Zimmmerservice (19-21)

mit Martin Pieper

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentliche bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.


Im Sumpf (21-23)

mit Thomas Edlinger und Fritz Ostermayer

Null und wichtig - 27 Schlaglichter auf musikalische Positionen des letzten Dezenniums. Unsere Lieblinge des Jahrzehnts in herzhafter Umarmung und daher ohne chartsmäßige Wertung.


Die Graue Lagune (23-00)

mit Fritz Ostermayer

Minimalistische Elegien, orchestrale Wucht und elektronische Pein - in der Grauen Lagune lässt es sich leidenschaftlich leiden. Heute:

Zola Jesus: The Spoils (2009)
und
Zola Jesus. Tsar Bomba (2009)


Liquid Radio (00-01)

plattencovers

bbe records

Neue Töne aus dem Zwischenreich von Electronica, Dub und Jazz. Heute:

DJ Bootsie/DJ Devastate in the mix

DJ Bootsie, Hungarian turntablist, gained fame as DMC champion and member of groundbreaking bands Yonderboi and Zagar presents his second solo album „Holidays In The Shade“. Hailing from Helsingborg, a small town in the southern part of Sweden, DJ Devastate presents his full-length debut album “Movement/Silence”. A record with mellow sounds and harmonies that touches the Jazz listener’s soul. Both releases are out on BBE Records.

artist song  
DJ Bootsie Tableau Repin  
DJ Bootsie Mosquito Dance  
DJ Bootsie Kite Over Faurndau  
DJ Bootsie Ballad Of The Space Ship Rigger Pt.I  
DJ Bootsie Ballad Of The Space Ship Rigger Pt.II  
DJ Bootsie Call Me Mr. Prozac  
DJ Bootsie Neil and Vincent Pt.I  
DJ Bootsie Neil and Vincent Pt.II  
DJ Bootsie Huzd  
DJ Bootsie Kormenet/Procession  
DJ Bootsie Rain A Fall  
DJ Devastate Quiet Stream  
DJ Devastate Spoken  
DJ Devastate In The Sound  
DJ Devastate Movement/Silence  


FM4 Soundpark (01-06)

mit Andreas Gstettner

Fahrplan durch die Nacht:

Nach ohrenbetäubenden Knalllfröschen und schwefelartigem Raketengeruch swingen wir uns mit dem FM4 Soundpark in das neue Jahr 2010. Wir stellen Euch das noch recht junge Label Valeot Records vor, das sein musikalisches Spektrum zwischen experimenteller Elektronik, Elektroakustik, Post-Rock und Independent ansiedelt, wobei immer eine Prise Pop dabei ist.

Das letzte Jahr brachte viele neue, gute Acts ans Licht, wie unter anderem Das Trojanische Pferd. Nach ihrem Debüt und ihrer Unterstützung von Uni Brennt legen Hubert Weilheimer und Hans Wagner mit einer außergewöhnlichen Remix Platte nach. „Hybrid“ nennt sich das sechs Nummern starke Werk, das uns Hans und Hubert vorstellen werden.

Darüber hinaus wollen wir die letzte Dekade noch einmal kurz Revue passieren. lassen Marianne Lang präsentiert uns ihre Lieblingssongs der Nullerjahre in einem exklusiven Soundpark Mix. Und wir hören uns durch die neuen Releases von Tunesmith,den BionicBabies, und Marsmobil.

FM4 Soundpark - your place for homegrown music

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • sonofagunpeng | vor 2694 Tagen, 22 Stunden, 16 Minuten

    ja bitte.
    (oder gleich podcast einführen:)

    Auf dieses Posting antworten
  • underling | vor 2696 Tagen, 3 Minuten

    ja !

    best of sumpf liste !

    Auf dieses Posting antworten
  • rober777 | vor 2696 Tagen, 3 Stunden, 22 Minuten

    wo bleibt

    die Best of Liste Im Sumpf 2009 von voriger Woche zum nachlesen.
    danke
    lg

    Auf dieses Posting antworten