Standort: fm4.ORF.at / Autorenbereich von Hanna Silbermayr

Musik, Film, Heiteres

Hanna Silbermayr

Lateinamerika, Migration, Grenzen und globale Ungleichheiten

31.03.2017
Frau mit Protestschild

Die Entmachtung des Parlaments

In Venezuela hat der Oberste Gerichtshof die Kompetenzen des Parlaments übernommen. Ein Staatsstreich, sagt die Opposition.

07.03.2017
Venezuelas Ex-Präsident Hugo Chávez

Feminismus in Krisenzeiten

Venezuela steckt seit Jahren in einer tiefen Krise fest, Ende ist keines in Sicht. Macht es in solch einer schwierigen Situation überhaupt Sinn, über Feminismus zu sprechen?

08.12.2015
Violett gefärbte Finger nach der Wahl in Venezuela

Politische Abfuhr

Am Sonntag haben die Venezolaner der "bolivarianischen Revolution" eine Abfuhr erteilt. Erstmals seit 16 Jahren gewinnt die Opposition die Parlamentsmehrheit.

04.12.2015
María Corina Machado

"Es kommen harte Zeiten auf uns zu"

Am 6. Dezember finden in Venezuela Parlamentswahlen statt. Der Regierungspartei droht ein Wahldebakel, die Opposition sieht das als Chance. Ein Gespräch mit der Politikerin María Corina Machado.

21.09.2015
Zeitung

Ein neuer Klassenfeind

Rund um einen Grenzstreit zwischen Kolumbien und Venezuela brodelt es. In Caracas wurde unterdessen der Schuldige der Wirtschaftskrise im eigenen Land bereits gefunden.

11 Kommentare

02.07.2015
Mann mit Hugo Chavez Maske

Vom Niedergang Venezuelas

Ein bewusst organisierter Wirtschaftskrieg, sagt die Regierung. Das nicht funktionierende Wirtschaftsmodell, sagen Kritiker. Ausbaden muss die Krise vornehmlich die venezolanische Bevölkerung.

26.11.2014
Mexiko

Es hat sich etwas verändert

Am 26. September verschwanden 43 Studenten aus Ayotzinapa nach Auseinandersetzungen mit der Polizei spurlos. Seitdem ist in Mexiko nichts mehr, wie es einmal war.

06.10.2014
Graffitto von Hugo Chavez

Venezuela ist eine tickende Zeitbombe

So beschreiben zumindest viele Venezolaner ihr eigenes Land: Galoppierende Inflation, steigende Gewalt und Korruption.

10.09.2014
Favelabewohner in Rio

Gott in der Stadt Gottes

Die "City of God" war eine der berüchtigsten Favelas in Rio de Janeiro. Seit ihrer Pazifizierung hat sich aber einiges verändert: Statt der Drogenbosse sorgt jetzt die Befriedungspolizei UPP für Recht und Ordnung. Von ihrer Integrität sind nicht alle überzeugt.

05.07.2014
Batman

Der Batman von Rio

Ein Zahntechniker lebt einen Kindheitstraum und kämpft als Superheld gegen Korruption und Ungerechtigkeiten. Wie Eron Morais Melo zum Batman von Rio de Janeiro wurde.

28.03.2014
Demonstranten in Argentinien

Die Angst der Argentinier vor der Krise

Argentinien erlebt ein Déjà-Vu. Auf den Straßen wird protestiert und die Bevölkerung flüchtet sich einmal mehr in den sicheren Dollar.

23.03.2014
Nicolas Maduro

Krisenherd Venezuela

Nur ein Jahr nach dem Tod des ehemaligen Präsidenten Hugo Chávez steckt das Land in einer Krise fest.

25.08.2013
Solidaritäts-Picknick mit den Flüchtlingen im Servitenkloster

Aus Solidarität ein Picknick

Der Protest der Servitenkloster-Flüchtlinge ist aus den Medien nahezu verschwunden. Ein Solidaritäts-Picknick soll jetzt auf dessen Aktualität und Brisanz aufmerksam machen.

06.03.2013
Chavez

Wenn eine Leitfigur den Abgang macht

Während der letzten Jahrzehnte hat kein anderer Politiker Venezuela und ganz Lateinamerika so stark geprägt wie Hugo Chávez. Jetzt stellt sich die Frage nach der Zukunft.

15 Kommentare

11.12.2012

Mexikos unvollendete Transition

Polizeigewalt bei Demonstrationen gegen den neuen Präsidenten: In Mexiko zieht sich die Transition zur Demokratie seit Jahrzehnten dahin. Und erlebt jetzt einen Rückschritt.

14.10.2012
Mutter trauert um verstorbene Angehörige, die im mexikanischen Drogenkrieg ums Leben gekommen sind

¡Hasta la madre!

70.000 Ermordete, 230.000 Vertriebene, 10.000 Verschwundene. Die Bilanz des mexikanischen Drogenkriegs ist gigantisch. Seit einem Jahr regt sich aber Protest in der Zivilgesellschaft.

12.10.2012
Mexikos Präsident Calderon

Fahrlässige Justiz

Gegen den mexikanischen Ex-Präsidenten Zedillo wurde eine Klage wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit eingebracht. Nachdem die Politik intervenierte, wurde ihm Immunität zugesichert. Eine zweifelhafte Entscheidung.

26.09.2012
Spanische Demonstranten

Die wild gewordene Meute

1.300 Polizisten, 64 Verletzte, 35 Festnahmen. Dies ist die Bilanz der Straßenschlacht, die Dienstag Nacht zwischen Polizei und Demonstranten rund um das spanische Parlament tobte, während die Politiker drinnen neuerliche Kürzungen beschlossen.

13 Kommentare

14.09.2012
Österreichischer Außenminister mit nigerianischem Präsidenten, schütteln sich die Hände

Gute Beziehungen

Außenminister Spindelegger will einen "Rückstau" von 1000 Asylanträgen von NigerianerInnen abbauen. Ein Abkommen mit dem westafrikanischen Land soll dabei helfen.

30.06.2012
Plakat des Studentenprotests yosoy132

Mit Krawatte und Anzug ins Amt

USA, Frankreich, Russland, Ägypten, Griechenland. 2012 ist das Jahr der Wahlen. Schicksalswahlen vielleicht. Am Sonntag findet eine solche Wahl in Mexiko statt. Unter lautstarkem Protest.

Storys von Hanna Silbermayr